<![CDATA[{TITLE}]]> {LINK} {AUTHOR} {DATE} <![CDATA[ Das neue iPhone schneller laden: Netzteile und Powerbanks von XLayer für maximale Lade-Effizienz]]> Die neuen iPhones sind da und setzen – wie gewohnt – Maßstäbe in puncto Verarbeitung, Leistung und Preis. Nur bei einem Thema hat Apple wieder mal gespart: Die beiliegenden Netzteile und Ladekabel können nicht mit der Technologie der Premium-Smartphones mithalten und bremsen diese beim Ladevorgang unnötig aus. Während alle Modelle bereits seit dem iPhone 8 Fast Charging unterstützen, setzt Apple beim Zubehör weiterhin auf 5-Watt-Netzteile mit USB-A-Anschluss. Die Smartphones selber unterstützen allerdings bereits Ladegeschwindigkeiten bis zu 18 Watt. Viel verschenktes Potential. Die gute Nachricht dabei lautet: iPhone Besitzer müssen das nicht hinnehmen, sondern können mit hochwertigen und gleichzeitig erschwinglichen Produkten von XLayer ganz einfach das Maximum aus ihrem neuen Premium-Smartphone herausholen.

Doppelt so schnell laden mit einem Fast-Charging Netzteil
Der Leistungsgewinn ist dabei enorm: Während das Original-Netzteil innerhalb von einer Stunde nicht mehr als 40% Akkuladung generiert, kommt ein 18-Watt-Netzteil auf circa 80%. Wer nur eine halbe Stunde Zeit zum Laden hat, dem verschafft ein solches leistungsfähiges Netzteil mit etwa 50% Akkuladung sogar knapp die zweieinhalbfache Kapazität, wie es das Originalzubehör leistet. Wer nun glaubt, solche Netzteile seien extrem teuer in der Anschaffung, der irrt: XLayer bietet entsprechende Modelle bereits für unter 20 Euro an.



Für zuhause und im Auto: 18-Watt-Ladegeräte von XLayer
Mit dem XLayer Ladegerät Typ C und dem XLayer KFZ-Ladegerät Typ C haben iPhone Besitzer die perfekte Möglichkeit zum Aufrüsten: Für nur 19,95 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) verdoppeln Sie die Ladegeschwindigkeit des Smartphones – sowohl zuhause als auch im Auto per Zigarettenanzünder. Nützlicher Tipp: Wer sein Smartphone im Auto lädt, sollte dazu nach Möglichkeit immer einen entsprechenden Adapter für den Zigarettenanzünder verwenden und nicht eventuell vorhandene USB-Ports. Letztere liefern in der Regel mit 0,5 Ampere eine viel zu schwachen Ladestrom.

Fast-Charging per Powerbank
iPhone Nutzer, die noch mobiler sein wollen, aber trotzdem die schnellen Ladegeschwindigkeiten nicht missen möchten, sind mit Powerbanks von XLayer gut beraten: Sowohl die Powerbank PLUS All-in-One (unverbindliche Preisempfehlung 44,95 Euro) als auch die Powerbank PLUS Macbook (unverbindliche Preisempfehlung 79,90 Euro) unterstützen Fast Charging mit bis zu 18 Watt. Während die All-in-One mit integrierten Kabeln punktet und so neben iPhones auch praktisch jedes aktuelle Smartphone laden kann, setzt die Powerbank PLUS Macbook auf maximale Akku-Kapazität für unterwegs: Mit einem Speicher von 20.100 mAh lässt sich ein iPhone 8 mindestens zehn Mal komplett aufladen.

Hinweis: Um die Fast-Charging-Funktion der XLayer Powerbanks und Netzteile zu nutzen, wird zusätzlich ein Ladekabel USB-C auf Lightning benötigt. Aktuell ist dies exklusiv über Apple erhältlich.

Geprüfte Qualität, sicherer Ladevorgang
Bei hohen Geschwindigkeiten ist Sicherheit ein wichtiger Faktor – das gilt auch beim Laden. Deshalb verkauft XLayer ausschließlich sorgfältig geprüfte Netzteile und Powerbanks und führt kontinuierliche Qualitätskontrollen durch. Spezielle Technologien und Schutzschaltungen, die in allen XLayer Produkten zum Einsatz kommen, schützen zudem sowohl die Ladelektronik als auch die angeschlossenen Mobilgeräte vor Schäden beispielsweise durch Überspannung.

XLayer Powerbank PLUS – Mehr als „nur“ eine Powerbank
Strom für unterwegs liefern, das kann im Prinzip jede Powerbank. Die Energiespeicher aus der PLUS Serie von XLayer können viel mehr: Eine eingebaute Taschenlampe, Modelle mit Solarpanels, IP68-Zertifizierung oder solche, die sogar Autobatterien wieder starten hat XLayer im Portfolio. Kurzum: Egal für welchen Anwendungszweck – die Powerbank-Experten aus Unterhaching liefern die passende Lösung.

]]>
http://www.ghc-lan.de\/index.php?news-4361 Patrick Thu, 20 Sep 18 15:50:03
<![CDATA[NVIDIA RTX-20-Serie ab heute im Handel / Game-Ready-Treiber für Assassin’s Creed Odyssey, Forza Horizon 4 und FIFA 19]]> Die neuen GeForce-RTX-Grafikkarten kommen ab heute in die Verkaufsregale. Kunden können die Grafikkarten von einem der NVIDIA-Partner beziehen oder auch direkt auf der NVIDIA-Seite bestellen.

 

Sie sind superschnell, für 4K-60-FPS-Spiele gerüstet und verfügen über die bahnbrechende Raytracing-Technologie, die es ermöglicht, in Spielen zum ersten Mal lebensechte Effekte darzustellen. Darüber hinaus unterstützen GeForce-RTX-Grafikprozessoren die neue leistungssteigernde Deep Learning Super Sampling-Technologie (DLSS) und weitere neue Funktionen, die die Leistung und das Erlebnis von Virtual Reality verbessern.

 

Game Ready für Assassin’s Creed Odyssey, Forza Horizon und FIFA 19

Pünktlich zu oder vor der Veröffentlichung von Spielen liefern NVIDIA Game-Ready-Treiber die beste Erfahrung für GeForce-Spieler, weil NVIDIA bis zur letzten Minute an der Optimierung der Leistung und der perfekten Qualität der Spiele arbeitet. Game-Ready-Treiber erhalten von Microsoft das WHQL-Zertifikat.

]]>
http://www.ghc-lan.de\/index.php?news-4360 Patrick Thu, 20 Sep 18 13:29:20
<![CDATA[Das Galaxy A7 eröffnet neue Perspektiven in der Smartphone-Mittelklasse]]> Samsung macht neueste Funktionen und Technologien zukünftig direkt in seiner Mittelklasse-Serie zugänglich und legt mit Galaxy A7 vor. Das neuste Modell ist das ideale Gerät für den Einsatz überall dort, wo einen das Leben hinführt. Dafür ist das Galaxy A7 mit einer Triple-Kamera ausgestattet: einem 24 Megapixel-Weitwinkelobjektiv, einem 5 Megapixel-Objektiv für Bokeh-Effekt und einem 8 Megapixel-Ultra-Weitwinkelobjektiv. Das edel glänzende Design ist vom Look der Samsung Galaxy-Flaggschiffe mit Elementen aus Glas und Metall inspiriert.

"Samsung wird Innovationen künftig der gesamten Galaxy-Familie und damit für alle Verbraucher zugänglich machen", erklärt DJ Koh, Präsident und CEO der IT & Mobile Communications Division bei Samsung Electronics. "Wir freuen uns, mit dem Galaxy A7 vorzulegen und neueste Technologien in die A-Serie einzuführen."


 
Drei verschiedene Kameraobjektive für dreifach gelungene Fotos

Die Kamera des Samsung Galaxy A7 besteht aus drei einzelnen Objektiven, von denen das Hauptmodul (24 MP) in Zusammenarbeit mit dem Modul für den Bokeh-Effekt (5 MP) die Live-Fokus-Funktion ermöglicht. Zusätzlich kann das Ultra-Weitwinkelmodul (8 MP) vom Nutzer selbst ausgewählt werden.



Das Galaxy A7 holt das Beste aus den geschossenen Bildern heraus. Mit der intelligenten „Szenenoptimierung“ kann die Kamera unterschiedliche Bildinhalte, wie Personen oder Landschaften erkennen, und Farbtöne, Helligkeit sowie den Kontrast entsprechend anpassen. Darüber hinaus ist das Galaxy A7 mit einer 24 Megapixel-Frontkamera mit F2.0-Blende ausgestattet und erfüllt damit den Wunsch vieler Millennials, gestochen scharfe Selfies schießen zu können. Wie die aktuellen Samsung Flaggschiff-Smartphones nutzt auch die Kamera des Galaxy A7 Bixby Vision*, um Echtzeitinformationen über die Umgebung, Objekte oder Gerichte direkt auf dem angezeigten Bild einzublenden.


Hochwertiges Smartphones-Erlebnis
 
In vielerlei Hinsicht ist das Samsung Galaxy A7 von einer ähnlich hochwertigen Ausstattung gekennzeichnet, die sonst den Premiummodellen vorbehalten ist: So kommen beispielsweise Urlaubsfotos oder Videos auf dem charakteristischen Full HD+ Super AMOLED-Display mit 15,36 cm / 6,0 Zoll Bildschirmdiagonale besonders gut zur Geltung. Auch in puncto Stil geht das Galaxy A7 keine Kompromisse ein: Mit einem hochwertigen Glasdesign und nahtlosen Kurven liegt es sowohl praktisch als auch bequem in der Hand. Erstmals ist der Fingerabdrucksensor für mehr Komfort in der Power-Taste eingebaut. Darüber hinaus können Anwender beim Galaxy A7 zwei SIM-Karten gleichzeitig nutzen, ohne auf eine microSD-Karte als Speichererweiterung verzichten zu müssen. So können Reiseliebhaber einfach eine SIM-Karte des Urlaubslandes einlegen und so im lokalen Netz surfen – und gleichzeitig für Freunde und Familie zu Hause erreichbar bleiben. Der praktische microSD-Karten-Slot macht eine gleichzeitige Speicherplatzerweiterung um bis zu 512 GB für Fotos, Musik oder Videos möglich.

Das Samsung Galaxy A7 (2018) ist Ende September 2018 in den Farben „Blue“, „Gold“ und „Black“ zum Preis von 349 Euro (UVP) im deutschen Handel erhältlich.

Damit noch nicht genug: Schon bald wird Samsung Electronics ein weiteres neues Mitglied in der Galaxy-Familie begrüßen. Um die Einführung des kommenden Geräts zu feiern, veranstaltet das Unternehmen im Oktober ein Samsung Galaxy Event, das per Livestream via samsung.com mitverfolgt werden kann.

]]>
http://www.ghc-lan.de\/index.php?news-4359 Patrick Thu, 20 Sep 18 13:26:03
<![CDATA[LG UK-Serie: UHD und HDR – der scharfe Standard für jeden Schreibtisch]]> Mit der UK-Monitor-Serie vereint LG Electronics höchste Bildqualität und maximale Funktionalität in einem schlanken Gehäuse: Die Ultra HD 4K-Monitore bieten ein viermal schärferes als ein Full-HD-Modell. Satte Kontraste und brillante Farben aus jedem Blickwinkel mit High Dynamic Range und AH-IPS-Technologie. Vom randlosen, ergonomisches Design und aktuellen Schnittstellen bis hin zu integrierten Lautsprechern, OnScreen Control 2.0 Unterstützung und Top-Gaming-Features – diese Monitore lassen keine Wünsche offen. Die 27-Zoll-Modelle 27UK600-W, 27UK650-W und 27UK850-W passen perfekt in jede Arbeitsumgebung und bieten dabei höchste Darstellungsqualität ohne Abstriche.



Schärfer, brillanter, heller und absolut farbtreu
Mit der Ultra HD 4K-Auflösung (3.840 x 2.160 Pixel) hält eine lebensechte Darstellung ohne sichtbare Bildpunkte Einzug auf dem Schreibtisch. Die Vorteile liegen auf der Hand: Selbst feinste Details werden ohne störendes Bildschirmraster wiedergegeben. Schriftarten, Grafiken und Fotos sind gestochen scharf und plastischer als je zuvor. LG kombiniert diese UHD-Auflösung mit der besten Display-Technologie: Das 10-Bit-AH-IPS-Panel sorgt für satte Farben, schnelle Reaktionszeiten und eine perfekte Blickwinkelstabilität, für eine ungetrübte Darstellung aus jeder Perspektive. Die Werkskalibrierung gewährleistet, dass der Bildschirm 99 Prozent des sRGB Farbraums abdeckt. Durch die professionelle Hardware-Kalibrierung mit der True Color Pro Software erfüllen die Monitore selbst höchste Ansprüche und sind optimale Werkzeuge für Fotografen und Designer.

HDR setzt Maßstäbe für Kontrastdarstellung
High Dynamic Range hat bereits die Fotografie und den TV-Bereich revolutioniert: Atemberaubende Kontraste, dynamische, natürliche Farbverläufe und eine beeindruckende Spitzenhelligkeit sorgen für ein lebendiges, brillantes Bild. Mit HDR10 unterstützen auch die neuen UK-Monitore von LG diese Technologie. Die 27-Zoll-Monitore erreichen dabei eine Spitzenhelligkeit von bis zu 450 cd/m², was sie nicht nur für anspruchsvolle Bildbearbeitung sondern auch für die Wiedergabe aktueller Kino-Blockbuster von UHD-Blu-ray oder hochauflösende HDR-Streaming-Inhalte prädestiniert. Durch die integrierten Lautsprecher mit MAXXAUDIO-Technologie steht einem entspannten Film-Marathon mit bestem Heimkino-Sound nichts im Wege.

Effizientes, formschönes Design und Anschlussvielfalt
Mit ihrem, an drei Seiten fast rahmenlosen, Design sind die UK-Monitore von LG nicht nur außergewöhnlich stilvoll sondern auch perfekt für Multi-Monitor-Setups geeignet. Nach dem Auspacken dauert es nur Minuten, den Bildschirm optimal an den Arbeitsplatz anzupassen: Die One-Click-Konstruktion erlaubt eine einfache Montage ohne Werkzeug – in wenigen Sekunden steht der Monitor sicher auf dem formschönen Edge-Arcline-Standfuß und lässt sich, je nach Modell, neigen (27UK600), in der Höhe verstellen (27UK650) und bietet zusätzlich eine Pivot-Funktion (27UK850). Durch aktuelle Schnittstellen wie HDMI (mit Kopierschutz HDCP 2.2) und DisplayPort 1.2 werden Bildwiederholraten von bis zu 60 Hz möglich, für eine absolut flüssige Bewegungsdarstellung. Der 27UK850-W besitzt zudem eine USB-C™ Schnittstelle für die Bildübertragung in 4K-Qualität mit gleichzeitiger Datenverbindung und Ladefunktion für angeschlossene Notebooks.

Einfache Bedienung und absolut Gaming-tauglich
Die praktische OnScreen Control Software erlaubt das komfortable Einstellen aller Monitor-Funktionen per Maus als alternative zum integrierten Joystick. Programmabhängige Voreinstellungen (My Display Presets) sowie Gaming-Modi können hier ebenfalls ausgewählt und der Monitor per Split Screen in bis zu vier Abschnitte unterteilt werden. So ist es sogar möglich, gleichzeitig einen Mac, einen PC oder ein Notebook als Quellen anzuschließen und beide Geräte per Dual Controller mit derselben Maus und Tastatur zu verwenden. Durch die vielseitigen Gaming-Features wie Dynamic Action Sync und AMD FreeSync-Unterstützung sind die Monitore bestens geeignet für aktuelle Spiele und bieten eine absolut flüssige Darstellung, auch bei maximaler Detailstufe.

Verfügbarkeit und Preise
Die Ultra HD 4K-Monitore LG 27UK600-W, 27UK650-W und 27UK850-W sind ab sofort im Fachhandel und online verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung inklusive Mehrwertsteuer des 27UK600-W beträgt 499,00 Euro, beim 27UK650-W 549,00 Euro und beim 27UK850-W 699,00 Euro.

]]>
http://www.ghc-lan.de\/index.php?news-4358 Patrick Thu, 20 Sep 18 13:09:37
<![CDATA[Snoppa ATOM – der weltweit kleinste Gimbal]]> Mit dem ATOM stellt Snoppa Technology einen Gimbal vor, welcher neue Perspektiven im Bereich Videografie und Fotografie eröffnet. Konstruiert für zeitgemäße Ansprüche an Handling und Mobilität setzt der ATOM Maßstäbe hinsichtlich Performance und Design.


Der ATOM als kleinster Gimbal weltweit lässt sich aufgrund seines geringen Gewichts nicht nur spielend leicht transportieren, sondern ist der perfekte Begleiter für den Alltag. Als Leichtgewicht bringt er gerade einmal das Äquivalent von drei Smartphones auf die Waage. Die Möglichkeit, den ATOM zu falten, erleichtert einerseits die platzsparende Aufbewahrung und ermöglicht andererseits den Transport in einem kleinen Koffer oder einer Tasche. Zudem ist der Gimbal mittels einer seitlich angebrachten Schnalle jederzeit problemlos griffbereit.

Trotz seiner platzsparenden Bauweise verfügt der ATOM über eine Tragfähigkeit von 310 g, was die Verwendung externen Zubehörs erleichtert. Es bedarf kaum Zeit für den Aufbau, während das Smartphone stets in Waage gehalten wird, sobald es in der Aufnahme fixiert ist.

Hergestellt aus hochwertigen Materialien besticht der ATOM durch Haltbarkeit und Zuverlässigkeit. Die Aufnahme des ATOM ist passend für diverse Smartphones der neuesten Generation und Größe, darunter das iPhone Xs/ iPhone Xs Max, das Samsung S9+ sowie das Huawei P20 Pro und viele weitere. Aufgrund des unkonventionellen Aufbaus der Arme und Motoren am Gimbal ist eine absolute Freigängigkeit der verschiedensten Smartphones gewährleistet. Dies verdankt der ATOM nicht zuletzt einem Design mit geneigtem Arm,  welches dafür sorgt, dass keiner der Motoren das Smartphone berührt oder gar blockiert, wodurch der Gimbal eine Garant für die Erstellung hervorragender Aufnahmen ist.  



Der ATOM ist ausgestattet mit einem integrierten 2000-mAh-Akku, welcher über eine Laufzeit von 24 h verfügt. Mittels QI-Standard können Smartphones induktiv und somit kabellos geladen werden oder per USB-C Strom aus dem Akku beziehen. Insofern spielt die Akkulaufzeit des Smartphones keine Rolle, da die Content-Erstellung unabhängig vom Ladezustand des Geräts passiert.

Die Anordnung der Knöpfe erleichtert dem Nutzer oder der Nutzerin die Bedienung. Mit nur einer Hand sind Joystick oder Zoom-Tasten erreicht, Portrait -oder Landschaftsmodus ausgewählt bzw. der Auslöser gedrückt. Außerdem sind zwei völlig frei konfigurierbare Knöpfe vorhanden, denen einzelne Kommandos zugewiesen werden können.



Der ATOM verfügt darüber hinaus über einen Mikrofon-Anschluss für externe Mikrofone, welcher die Flexibilität sowie den Komfort für Aufnahmen von Live-Videos immens verbessert.
Mithilfe der Snoppa-App holen Nutzern das Meiste aus ihrem ATOM heraus. Die App legt besonderen Wert auf kreative Features im Bereich Videografie und Fotografie wie bewegte oder statische Zeitraffer, Langzeit-Belichtungen, Panorama, Zeitlupen-Sequenzen sowie Gesichtserkennung als auch -verfolgung und vieles mehr.


Erhältlich ist der Gimbal in den Farben “Mystery Black“ und „Sakura Pink“. Die Crowdfunding-Aktion startet am 17. September 2018  GMT+8 um 20.00 Uhr. Die ersten Käufer erhalten den Gimbal zum Vorzugspreis von $ 59/ Stück, wobei die Stückzahl auf 1.000 begrenzt ist.

]]>
http://www.ghc-lan.de\/index.php?news-4356 Patrick Thu, 20 Sep 18 08:28:29
<![CDATA[Großer 31,5 Zoll Philips Monitor mit USB-C-Docking]]> MMD, der führende Displayspezialist und Markenlizenzpartner für Philips Monitore, präsentiert den neuen 80 cm (31,5 Zoll)-LCD-Monitor Philips Brilliance 328P6VUBREB mit integriertem USB-C-Docking und RJ-45-Schnittstelle. Das Modell ist ideal für berufliche Anwender, die ihre Leistung steigern und die Produktivität erhöhen wollen. Aufbauend auf dem Erfolg des Vorgängermodells Philips Brilliance 328P6AUBREB, bietet dieser Monitor noch mehr: UltraClear 4K-UHD-Auflösung (3840 x 2160 Pixel) für eindrucksvoll präzise Darstellungen, High Dynamic Range 600 für noch lebensechtere farbenprächtige Bilder, USB 3.1 für einen nie dagewesenen schnellen USB-Datentransfer sowie einen RJ-45-Gigabit-Ethernet-Anschluss für erhöhte Datensicherheit. Hinzu kommen viele praktische Funktionen wie LowBlue Mode, MultiView und SmartErgoBase, die für ein gesünderes, ergonomisches und komfortableres Arbeiten am Monitor sorgen.



Konnektivität und Vielfalt
Business-User von heute sind Experten im Multitasking. Sie wissen, dass sie jeden Tag nur dann so erfolgreich wie möglich verbringen können, wenn sie jede Minute klug nutzen. Der 80 cm (31,5 Zoll) große Philips 328P6VUBREB ist mit einer Reihe zweckmäßiger und zeitsparender Funktionen ausgestattet und daher die ideale Wahl für Profis in allen Bereichen. Die integrierte USB-3.1-Dockingstation mit Stromversorgung nutzt einen kleinen, in beiden Richtungen anwendbaren Anschlussstecker, um Peripheriegeräte wie Tastatur, Maus und RJ-45-Ethernet-Kabel mit der Dockingstation zu verbinden. Notebooks lassen sich für Hochgeschwindigkeitsdatentransfer ebenfalls über ein einziges USB-C-Kabel an die Dockingstation anschließen, und kompatible Notebooks können sogar mit Ladestrom versorgt und/oder aufgeladen werden. Kann es etwas Bequemeres und Zeitsparenderes geben?

Erstklassige Darstellung
Zahlreiche Business-Anwender – wie Grafikdesigner, Fotografen, Filmeditoren, Architekten und viele andere mehr – müssen sich auf eine akkurate Farbwiedergabe ihrer Monitore verlassen können. Auch hier überzeugt der Philips 328P6VUBREB auf der ganzen Linie. Sein leistungsstarkes Panel bietet Bilder mit UltraClear-, 4K-UHD-Auflösung (3840 x 2160 Pixel). Seine High-Dynamic-Range-600-Technologie ermöglicht eine größere Palette an satten Farben als je zuvor, die durch außergewöhnliche Helligkeit und größere Nuancen weiter verbessert werden. Das Resultat ist ein fesselnderes und eindrucksvolleres visuelles Erlebnis. Darüber hinaus sorgt die Ultra-Wide-Color-Technologie für einen besonders großen Farbraum mit lebendigeren Rottönen, tieferen Blautönen und natürlich aussehenden Grüntönen. Und das 10-Bit-Display liefert mit 1,074 Milliarden Farben und interner 12-Bit-Verarbeitung eine noch größere Farbtiefe – so entsteht ein visueller Genuss von sanften, natürlichen Farben, ohne jegliche Abstufungen oder Farbstreifen.

Komfort und Produktivität
Um sicherzustellen, das Profianwender so effizient wie möglich sein können, ist der Philips 328P6VUBREB für ein Maximum an Komfort und somit für ein Maximum an Produktivität ausgestattet. Das Philips Multiview-Display mit ultrahoher Auflösung ermöglicht es, mehrere Geräte simultan an den Monitor anzuschließen und deren Inhalte gleichzeitig nebeneinander zu betrachten. Bloggen auf einem Bildschirmbereich und auf dem anderen im Internet surfen oder links arbeiten, während rechts Fußball läuft, von einem PC lesen und gleichzeitig ins Notebook tippen: niemals war Multitasking so einfach – oder so angenehm! Aber das ist noch nicht alles. Der 328P6VUBREB hat ebenso den Philips LowBlue-Modus, der das Wohlbefinden erhöht, indem er die Augen vor den potenziell schädlichen kurzwelligen blauen Lichtanteilen schützt. Und der SmartErgoBase-Monitorstandfuß ermöglicht individuelle Anpassungen für ein ergonomisches Arbeiten sowie ein Ordnung schaffendes Kabelmanagement.

Der Philips 328P6VUBREB ist ab November 2018 zu einem UVP von 639,00 EUR erhältlich.

]]>
http://www.ghc-lan.de\/index.php?news-4355 Patrick Thu, 20 Sep 18 08:23:51
<![CDATA[Scythe - Kaze Flex 120 RGB im Test]]>

]]>
http://www.ghc-lan.de\/index.php?news-4353 Patrick Tue, 18 Sep 18 08:29:00
<![CDATA[Tempered Glass Upgrade Kit für Fractal Design Define R5 und Define S Gehäuse]]> Besitzer eines Fractal Design Define S, R4 und R5 können ihrem Gehäuse dank den zwei neuen Tempered Glass Upgrade Kits nun ein völlig neues Level an Raffinesse verleihen.


Das Define R5 Tempered Glass Panel Upgrade-Kit bietet Nutzern die Möglichkeit, eine oder beide Seiten ihres Define R5 mit einer Hartglasplatte ohne Schrauben oder Scharniere nachzurüsten, um einen herausragenden Premium-Look zu erhalten. Das Seitenteil ist kompatibel mit dem Quick Release Mechanismus des Define R5 und zur zusätzlichen Sicherung beim Transport sind optionale Rändelschrauben im Lieferumfang enthalten.

Das Define S Tempered Glass Panel Upgrade-Kit ist kompatibel mit verschiedenen bekannten Fractal Design Gehäusen, einschließlich der Define S, Define R4, Core 3300- und Core 3500-Serien, und verfügt über passgenaue Rändelschrauben zur einfachen Installation.

Beide Versionen sind ab sofort erhältlich und erlauben Nutzern dieser populären Fractal Design Gehäuse ihren Builds mit der modernen Tempered Glass Optik völlig neues Leben einzuhauchen.

]]>
http://www.ghc-lan.de\/index.php?news-4352 Patrick Tue, 18 Sep 18 01:12:02
<![CDATA[CHIEFTEC stellt neues Home u. Office-Gehäuse CS-12B vor]]> CHIEFTEC präsentiert sein neues mATX-Gehäuse CS-12B. Ein kompaktes und multifunktionales mATX-Gehäuse, welches sowohl waagerecht

als auch senkrecht einsetzbar ist und es somit jederzeit eine gute Figur macht.

Alle Komponenten lassen sich mit Hilfe der Schnellspannhebel problemlos und leicht einbauen. Es können bis zu vier Karten verbaut werden.

Ab Werk wird das CS-12B mit dem leistungsstarken low-noise TFX-Netzteil GPF-250P ausgeliefert.

]]>
http://www.ghc-lan.de\/index.php?news-4351 Patrick Tue, 18 Sep 18 01:02:36
<![CDATA[MYC Webwatch]]>

Nicht nur wir sind täglich fleißig an tollen Artikeln für euch am arbeiten, sondern auch unsere Partner verfassen tolle Testberichte für euch Leser, auf welche wir euch in unserem Webwatch aufmerksam machen wollen.

 

Die Artikel unserer Partner
Artikel Seite
Teufel Cage: Hervorragendes erstes Gaming-Headset aus Berlin Basic Tutorials
ISY IBH 6500 im Test: Kann der günstige Bluetooth-Kopfhörer überzeugen? [Werbung] Basic Tutorials
Samsung SSD 860 PRO & EVO mit 1 TB im Test Basic Tutorials
Razer Electra V2: Günstiges Gaming-Headset im Test Basic Tutorials
Im Test: S300 Gaming-Chair - das Top-Modell von Nitro Concepts Basic Tutorials
Corsair K70 RGB MK.2 Gaming-Tastatur im Test Basic Tutorials

 

Hier auch noch einmal eine Übersicht der kürzlich von uns verfassten Artikel.

 

PHANTEKS - Eclipse P300 Midi-Tower
Inter-Tech - Argus SU-260
SanDisk - MobileMate USB 3.0 mircroSD-Cardreader
SanDisk - Extreme microSD UHS-I
Biostar - B450MH - AM4 Micro-ATX-Mainboard

Wir wünschen euch noch ein schönes Wochenende und viel Spaß beim Lesen der tollen Berichte.

]]>
http://www.ghc-lan.de\/index.php?news-4354 Patrick Sat, 15 Sep 18 08:30:00
<![CDATA[PHANTEKS - Eclipse P300 Midi-Tower im Test]]>

]]>
http://www.ghc-lan.de\/index.php?news-4350 Patrick Fri, 14 Sep 18 10:00:00
<![CDATA[Inter-Tech - Argus SU-260 im Test]]>

]]>
http://www.ghc-lan.de\/index.php?news-4349 Patrick Thu, 13 Sep 18 14:38:00
<![CDATA[Die kompakten Raijintek Ophion & Ophion EVO Mini-ITX-Gehäuse]]> Bereits auf der gamescom 2018 in Köln hat der Gehäusespezialist Raijintek seine neuen kompakten Mini-ITX-Gehäuse Ophion und Ophion EVO der Öffentlichkeit präsentiert. Die hochwertigen SFF-Gehäuse sind aus Aluminium gefertigt und besitzen ein Seitenteil aus Hartglas. So sehen sie nicht nur edel aus, sondern sind auch besonders kompakt und leicht zu transportieren. Das hervorragende Raumkonzept erlaubt es dennoch auch leistungsfähige Gaming-Komponenten zu verbauen. Im Ophion EVO findet sogar eine Wasserkühlung Platz.


Mit einem Volumen von 20,1 Liter ist das Raijintek Ophion EVO nur geringfügig größer als das sehr kompakte Ophion, das auf 16,9 Volumenliter kommt. Damit dennoch starke Gaming-Hardware verbaut werden kann, bringt Raijintek die Grafikkarte mit einem vollangebundenen PCI-Express-x16-Riserkabel parallel zum Mini-ITX-Mainboard in einer separaten Kammer unter. Hierdurch kann das Raumangebot besser genutzt und die Kühlung optimiert werden.



Die Features der Raijintek Ophion & Ophion EVO Mini-ITX-Gehäuse im Überblick:
- Extrem kompakte Maße mit 16,9 bzw. 20,1 Volumenlitern
- Außenhülle aus hochwertigem Aluminium mit strichgeschliffener Oberfläche
- Seitenteil aus 3 Millimeter starkem Hartglas
- Perfekter Aufbau für eine effiziente Luft- oder Wasserkühlung
- Unterstützt Dual-Slot-Grafikkarten mit bis zu 33 cm Länge
- Inklusive Riser-Modul mit voller PCIe-3.0-x16-Geschwindigkeit
- Raum für Mini-ITX-Mainboards & ATX-Netzteile
- Bis zu drei (Ophion) bzw. vier (Ophion EVO) 2,5-Zoll-Datenträger

Äußerlich beeindruckt die Gehäuse-Serie durch makelloses schwarzes Aluminium mit zwei Millimeter Stärke. Das bereits von anderen Raijintek-Gehäusen bekannte extravagante Hairline-Finish verleiht auch diesen Gehäusen wieder ein außergewöhnliches Erscheinungsbild. Dazu trägt auch das Hartglas-Seitenteil bei, das einen Blick auf die dahinter verbaute Hardware ermöglicht.



Technisch weiß die Ophion-Serie ebenso zu begeistern. Ein moderner USB-Typ-C-Anschluss ergänzt einen Typ-A-Port. Große ATX-Netzteile mit bis zu 160 Millimeter Länge können ebenso verbaut werden wie Grafikkarten mit einer Länge von 330 Millimetern oder CPU-Kühler mit einer Höhe von 90 Millimetern. Ist die Kühlung durch einen Top-Blower nicht ausreichend, kann im Ophion EVO auch eine Kompaktwasserkühlung inklusive 240-mm-Radiator untergebracht werden. Mit vier statt drei 2,5-Zoll-Slots bietet das Ophion EVO auch mehr Raum für Datenträger.



Die neuen Mini-ITX-Gehäuse von Raijintek sind ab sofort zum Preis von 124,90 Euro (Ophion) bzw. 129,90 Euro (Ophion EVO) bei Caseking erhältlich und voraussichtlich ab 21.09.2018 lieferbar.

]]>
http://www.ghc-lan.de\/index.php?news-4348 Patrick Thu, 13 Sep 18 14:35:12
<![CDATA[Lioncast stellt neue Esport-Maus LM50 vor]]> Die Berliner Hardware-Schmiede Lioncast stellt heute die Esport-Maus LM50 vor, die unter anderem in Zusammenarbeit mit Deutschlands besten CS:GO-Spielern entwickelt wurde. Die LM50 ist dank des ultrapräzisen, optischen Pixart PWM3360-Sensors und hochwertiger Omron-Taster für eine intensive Beanspruchung ausgelegt. Unterstützt wird der Langlebigkeitsfaktor zudem von einem gewebeummantelten Kabel und einer mit Absicht leicht angewinkelten Kabelverbindung an der Maus selbst. Diese reduziert nicht nur die auf das Mauskabel einwirkenden Kräfte bei schnellen Bewegungen, sondern begünstigt auch flüssige Mausbewegungen, da das Kabel deutlich seltener von Kanten am Mauspad aufgehalten wird. Als optisches Highlight bietet Lioncast mittels der völlig optionalen Software eine vollständige RGB-Beleuchtung des Mausrads sowie des Logos auf dem Mausrücken, damit sich die sonst mattschwarze LM50 nahtlos in bestehende Gaming-Setups einfügt.



Lioncast LM50 - Esport-Maus für anspruchsvolle Gamer

Sinnvolle Features für Gamer, die Wert auf Qualität legen
Die LM50 wurde für anspruchsvolle Gamer entwickelt, die ihre Peripherie stärker beanspruchen als reguläre Nutzer. Dazu kommt das minimalistische Design, das mit zahlreichen Details aufwartet: Das Scrollrad erkennt dank verbessertem Encoding auch die kleinsten Bewegungen und zeichnet sich ebenfalls durch seine langlebigen Materialien aus. Zusätzlich beugt das verstärkte, gewebeummantelte Mauskabel mit der innovativen, leicht angeschrägten Kabelführung Kabelbrüchen vor und verbessert die Gleitfähigkeit, die dank moderner Teflon-artiger Beschichtung auf der Unterseite der LM50 ohnehin begünstigt wird. Schnelle Bewegungen und Reaktionen auf unvorhergesehene Ereignisse im Game werden mit der Lioncast LM50 dadurch kontrollierbarer denn je.

Die Lioncast LM50 ist ab sofort auf der Lioncast-Website zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 59,95 Euro erhältlich.

]]>
http://www.ghc-lan.de\/index.php?news-4347 Patrick Thu, 13 Sep 18 13:05:18
<![CDATA[Define R6 USB-C, Tempered Glass Seitenteile und HDD Drive Tray / SSD Bracket Kits ab sofort erhältlich]]> Fractal Design, einer der führenden Hersteller von Gehäusen und Komponenten für Enthusiast-PCs, kündigt die Erweiterung der Define R6 Serie um eine Version mit USB-C und eine Reihe von Zubehörteilen an. Hierzu zählen ein rahmenloses Tempered Glass Sidepanel, sowie HDD- und SSD-Bracket Packs, mit denen sich die Funktionalität des Define R6 noch ausweiten lässt.

Fractal Design Define R6 USB-C
Von Grund auf neuentwickelt, geht das neue Define R6 weit über eine einfache Weiterentwicklung hinaus und stellt mit einer Fülle an Innovationen den neusten und gleichzeitig auch den größten Schritt in der Geschichte der weltbekannten Define Serie dar.

Seitenteile aus rahmenlosem Tempered Glass und mit hochwertigem Dämmmaterial versehenen Stahl umgeben einen komplett neu gestalteten Innenraum, der unerreichte Speicherflexibilität bietet. Der USB 3.1 Gen 2 Typ-C Anschluss des Front I/O-Panels ermöglicht Fast Charging und Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 10 Gbps, während die neun Lüfterpositionen, der integrierte PWM Lüfter Hub und die Unterstützung von Radiatoren bis zu 420mm das Define R6 zur idealen Basis für umfangreiche Wasserkühlungsprojekte machen. Die verbesserte dritte Generation der ModuVent Technologie ermöglicht einen problemlosen Wechsel zwischen einer geschlossenen schallgedämmten oberen Verkleidung und zusätzlichen, mit einem Staubfilter ausgestatteten Einbauplätzen für optionale Lüfter.

Das neue Define R6 verbessert das zeitlose und elegante Design, das leise Betriebsgeräusch sowie den modularen Innenraum seiner erfolgreichen Vorgänger und bietet so dem ambitionierten Hardware-Enthusiasten eine perfekte und flexible Basis mit nahezu unbegrenztem Potential.

Define R6 Tempered Glass Side Panel
Verleihe dem Design deines Define R6 noch mehr Raffinesse durch ein Upgrade auf Tempered Glass.
Mit dem TG-Side Panel-Upgrade-Kit können jetzt eine oder beide Seiten des Define R6 mit einer Hartglasplatte ohne Schrauben oder Scharniere nachgerüstet werden, um einen rahmenlosen Premium-Look zu ermöglichen.

HDD Drive Tray und SSD Bracket Kit
Erhöhe die Laufwerkskapazität deines Fractal Design Gehäuses mit diesem Upgrade Kit. Jedes Kit enthält alles was du benötigst, um dein Gehäuse mit Fractal Design Type-A Brackets um zwei zusätzliche Einbaumöglichkeiten für Laufwerke zu erweitern.

]]>
http://www.ghc-lan.de\/index.php?news-4346 Patrick Wed, 12 Sep 18 20:59:17