Willkommen

auf www.Mod-Your-Case.de

Wir wünschen dir viel Spass beim durchstöbern unserer Reviews und Casemods.

Member Login



Passwort vergessen

Du bist noch kein Member !

Genieße die Vorteile wenn du registriert bist.

Jetzt registrieren

Menü
Last Review
» Noctua - NF-P12...
von Michael
» Noctua - NF-A12...
von Michael
» Noctua - NF-A12...
von Michael
» Biostar - B360G...
von Patrick
» Apacer - AC631 ...
von Patrick
Anzeige

Noctua - NF-P12 redux 900 im Test



Mittwoch 23. 05. 2018 - 22:54 Uhr - Der Phanteks Eclipse P350X Midi-Tower mit adressierbarer RGB-LED-Beleuchtung

Allgemein

Phanteks erweitert seine begehrte Eclipse-Serie mit dem Eclipse P350X um einen Midi-Tower mit digitaler RGB-LED-Beleuchtung an der Vorderseite und dem linken Hartglas-Seitenteil. Hier können eindrucksvolle Lichtspiele im Zusammenspiel mit der verbauten Gaming-Hardware kreiert werden. Im Vergleich mit dem Eclipse P300 ist das Eclipse P350X länger und besitzt größere Lufteinlässe in der Front, wodurch mehr Kühloptionen geboten werden - ideal um leistungsstarke Gaming-Hardware bis zum E-ATX-Formfaktor zu bändigen.


Die digitalen und adressierbaren RGB-LED-Strips können wahlweise über das I/O-Panel oder direkt über den 3-Pin-Stecker vom Mainboard gesteuert werden. Die vergrößerten Lufteinlässe lassen in Kombination mit fünf Lüfterslots, von denen einer bereits belegt ist, eine optimale Belüftung innerhalb des Gehäuses zu. Die Öffnungen sind mit Staubfiltern versehen, damit die schicke Hardware sauber bleibt. Das Phanteks Eclipse P350X ist somit ideal für luftgekühlte Gaming-PCs geeignet, auch die Installation einer Wasserkühlung ist aber selbstverständlich möglich.


Die Features des Phanteks Eclipse P350X Midi-Towers im Überblick:
- Stylisches Gehäuse mit Seitenteil aus Tempered Glass
- Farbenfrohe Beleuchtung dank adressierbarer RGB-LEDs
- Große Lufteinlässe an der Vorderseite für einen optimalen Airflow
- Viel Platz für Lüfter und Radiatoren zur Kühlung der Hardware
- 3x 2,5-Zoll-Slots & 2x 2,5-/3,5-Zoll-Slots
- Grafikkarten bis 40 cm Länge & CPU-Kühler bis 16 cm Höhe


Das Gehäuse überzeugt definitiv mit einer hohen Geräumigkeit. Grafikkarten dürfen bis zu 400 Millimeter lang sein, Platz für 160 Millimeter hohe CPU-Kühler und Mainboards bis zum E-ATX-Formfaktor gibt es ebenfalls reichlich. Alles kann durch das Seitenteil aus Tempered Glass bewundert werden, dessen unterer Teil auch als Netzteilabdeckung dient. Insgesamt präsentiert Phanteks mit dem P350X erneut ein funktionales Gehäuse, das auch ein echter Hingucker ist.

Der neue Phanteks Eclipse P350X ist ab sofort zum Preis von 69,90 Euro bei Caseking erhältlich und voraussichtlich Mitte Juni lieferbar.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 16 mal gelesen


Mittwoch 23. 05. 2018 - 19:27 Uhr - UBISOFT VERÖFFENTLICHT MIT SAM EINE PERSÖNLICHE SPIELE-ASSISTENTIN IN DER UBISOFT-CLUB-MOBILE-APP

Games

Ubisoft® kündigte heute die Veröffentlichung von Sam an, die persönliche Spiele-Assistentin. Ihre Aufgabe ist es, die Spielerfahrung der Anwender zu bereichern, indem sie ihnen den bequemen Zugriff auf ihre Spiele-Bibliothek, Freunde und Communitys sowie auf die meisten Ubisoft-Dienste ermöglicht.

 

Sam befindet sich aktuell in der BETA-Phase und ist ab heute weltweit in englischer Sprachausgabe verfügbar. Sam ist ein Chatbot, der den Spielfortschritt der Spieler verfolgt und in Echtzeit Statistiken und Tipps liefert. Sam nutzt Google Cloud’s Dialogflow Enterprise Edition, dies ermöglicht es ihr, zu einer Vielzahl an Themen in Bezug auf Ubisoft-Spiele und Dienste zu antworten.
 
Sam startete seine Open BETA am 24. Januar in Kanada und hat sich seitdem, dank einer hilfreichen Community, stetig weiterentwickelt.
Sam ist ab jetzt in der Ubisoft®-Club-Mobile-App verfügbar. Diese kann im Google Play Store sowie im App Store heruntergeladen werden.
 


Geschrieben von Bjoern
Benutzerinfo: Bjoern Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 20 mal gelesen


Dienstag 22. 05. 2018 - 15:29 Uhr - ENERMAX präsentiert die neuen RGB-Produkte SABERAY und LIQFUSION

Allgemein

ENERMAX, ein führender Entwickler und Hersteller von Hochleistungs-PC-Hardwareprodukten, bringt SABERAY, das neue Flaggschiffgehäuse und LIQFUSION, den neuen All-in-One-Wasserkühler auf den Markt.



Das Saberay ist ein High-End-Gaming-Gehäuse mit integrierter RGB-Beleuchtung. Die ENERMAX LED-Lichttechnik bietet eine helle und gleichmäßige Ausleuchtung ohne sichtbare LED-Spots. Saberay bietet viel Platz und verschiedene Montagemöglichkeiten für komplexe Flüssigkeitskühlkreisläufe. Das Panoramafenster ist aus 4 mm starkem, gehärtetem Glas, das den Blick auf die Hardware freigibt. Das geradlinige Design und die eingebaute RGB-Beleuchtung machen es perfekt für Case-Mod-Projekte und Gaming-Rigs.


Design
Saberay kommt in einem cleanen, dunklen Design mit einer transparenten Frontplatte und drei T.B.RGB-Lüftern. Die ENERMAX LED-Lichttechnik bietet eine helle und gleichmäßige Ausleuchtung ohne sichtbare LED-Spots. Zwei nahtlose RGB-Streifen erstrecken sich an den Seiten der Front- und Oberseite.
Ein rahmenloses Panoramafenster aus gehärtetem Glas bietet einen weiten Blick auf die Hardware.

 
RGB-Sync-Kompatibilität
Die RGB-Synchronisation über einen 4-poligen RGB-Header ist kompatibel zu Motherboards mit Asus Aura Sync, ASRock RGB LED, MSI Mystic Light Sync und Gigabyte RGB Fusion.

 


Kühlung
Saberay bietet ein umfangreiches Kühlpotenzial für bis zu 9 Lüfter und verschiedene Optionen für Wasserkühler.
Eine integrierte 3-stufige Lüftersteuerung zum Anschluss von bis zu 6 Lüftern ermöglicht die Optimierung zwischen Lautstärke und Kühlleistung. Außerdem kann der Controller 5 RGB-Geräte mit den integrierten Lichteffekten synchronisieren.
Die obere Abdeckung kann entfernt werden, um Radiatoren bis zu 360 mm oder 3 Lüfter aufzunehmen.
Ein zusätzlicher 360 mm Radiator kann an der Gehäusefront montiert werden.
Die große Flexibilität macht das Gehäuse perfekt für das Modding mit Custom Loops.

 

Quick Release
Die Frontblende und das Oberteil können für eine einfache Lüftermontage und Reinigung schnell gelöst werden. Mit Blick auf Optik und Kühlung werden zwei hochwertige, werkzeuglos montierbaren Frontblende mitgeliefert. Eine Acryl-Frontblende für die beste Umsetzung der Lichteffekte und eine Mesh-Frontblende für maximalen Luftdurchsatz.

    
Datenträger-Installation
Saberay bietet eine Vielzahl von Einbaupositionen für Datenträger. Zwei 2.5″ HDD/SSD können verborgen hinter dem Motherboard-Tray montiert werden, zwei 2.5″ HDD/SSD können neben dem Motherboard angebracht werden.
Der PSU-Tunnel kann zwei weitere 2.5″/3.5″ HDD/SSD in einem Tray an der Unterseite des Gehäuses unterstützen. Ein externer 5,25″ Einschub kann für ein Gerät mit frontseitiger Ausrichtung wie klassische DVD-Laufwerke oder Geräte mit einem Frontpanel verwendet werden.

Vielseitige Systemkonfiguration
Saberay bietet ausreichend Platz für die Hardware-Installation und hält eine saubere Struktur, die Kabel, Netzteile und Festplatten hinter einem PSU-Tunnel verbirgt.
Die vielfältigen Montagemöglichkeiten für Lüfter, Wasserkühler und Datenträger bieten viele Möglichkeiten für DIY-Systeme mit Custom Loops.

 


LiqFusion 240, ist ein CPU-Wasserkühler mit individuell adressierbaren RGB-LEDs. Der RGB-Wasserblock ist mit einem patentierten Durchflussanzeige ausgestattet, der es dem Anwender ermöglicht, den Status des Kühlmittelflusses einfach zu überwachen. Zusammen mit den T.B. RGB™ Lüftern mit adressierbaren LEDs kann der LiqFusion 240 einzigartige RGB-Lichteffekte erzeugen. Der RGB-Wasserkühler ist kompatibel mit adressierbaren RGB-Headern vom Gigabyte-, MSI- und Asrock-Motherboards. Darüber hinaus verfügt LiqFusion 240 über eine integrierte RGB-Steuerbox, falls die RGB-LEDs nicht über das Motherboards gesteurt werden können.

 

Design
Der LiqFusion 240 ist ein All-in-One CPU-Wasserkühler mit vorgefülltem Kühlmittel. Das macht einen Wasserkühler so unkompliziert wie einen normalen Luftkühler. Einfache Installation und keine Wartung. Die vollständig abgedichtete Konstruktion gewährleistet geringste Verdampfung der Flüssigkeit und eine lange Lebensdauer.
Mit einer TDP von 300W ist LiqFusion 240 bestens geeignet für die Kühlung von Hochleistungs-CPUs für Gaming und professionellen Einsatz.

Lüfter
Die ENERMAX T.B. RGB™ Lüfter unterstützen die neueste adressierbare RGB-Sync-Technologie für ein einzigartiges RGB Erlebnis. Die Lüfterblätter vom T.B. RGB™ sind für einen geräuscharmen Betrieb optimiert und die Drehzahl kann über PWM auf 500 U/min abgesenkt werden.
Der Rahmen von T.B. RGB™ ist mit Gummi-Dämpfungspads ausgestattet, um die Übertragung von Vibrationen auf das Gehäuse zu verhindern.
Die patentierte Twister-Lager Technology sorgt für einen geräuscharmen Betrieb und bis zu 160.000 Stunden MTBF.

Wasserblock
Der RGB-Wasserblock mit adressierbarem LED-Ring und patentierter Durchflussanzeige ermöglicht die Überwachung von Kühlkreislauf und Kühlmittelstand. Um die Lebensdauer des Kühlers zu verlängern, kann das Kühlmittel durch eine Öffnung am Kühlblock nachgefüllt werden.



Radiator
Der Radiator bietet eine hohe Wärmeaustauschkapazität von bis zu 300W TDP dank der feinen Kanäle und dünnen Aluminiumlamellen. LiqFunsion 240 ist mit einem 240mm Radiator erhältlich.


Pumpe
Die hocheffiziente Keramikpumpe mit einer Gummiummantelung ist an den Schläuchen befestigt, um eine optimale Schwingungsdämpfung und einen geräuscharmen Betrieb zu gewährleisten.



Schläuche
Die hochwertigen gewebten Schläuche besteht aus flexiblem und langlebigem Polyamidgummi mit mehreren Schichten, die einen wasserundurchlässigen und langlebigen Betrieb gewährleisten. Die Schläuche bieten durch eine Länge von 400mm eine einfache Systemmontage.
Für maximale Sicherheit ist die Verbindung zu den Fittings mit extra starkem Kleber abgedichtet.

 
Adressierbare RGB-Beleuchtungssynchronisation
Die Synchronisierbare RGB-Beleuchtung ist über adressierbare RGB-Header der Motherboards von Asrock, MSI und Gigabyte möglich.

RGB-Steuergerät
Die ENERMAX RGB Steuereinheit bietet die Möglichkeit, Ihre bevorzugten Lichteffekte (14 voreingestellte Effekte), Farben und Geschwindigkeiten einzustellen.
 
Kompatibilität
Schnelles und benutzerfreundliches universelles Montagesystem mit Unterstützung für Intel®-Sockel LGA 775, 115x, 1366, 2011(-3) Square ILM, 2066 und AMD®-Sockel FM1, FM2(+), AM2(+), AM3(+), AM4. Das Druckausgleichsfedersystem und die Dow-Corning® Wärmeleitpaste mit hoher Wärmeübertragung sorgen für einen perfekten Kontakt mit dem Heat Spreader der CPU. LiqFusion ist kompatibel mit 120mm Lüfterbohrungen. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Gehäuse genügend Platz für den Einbau des Radiators bietet.


Verfügbarkeit und Preise

Saberay [ECA3500BA-RGB] : 159,90€ Hersteller UVP inkl. MwSt.
LIQFUSION [ELC-LF240-RGB] : 119,90€ Hersteller UVP inkl. MwSt.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 54 mal gelesen


Dienstag 22. 05. 2018 - 11:43 Uhr - Noctua - NF-A12x25 FLX im Test

Review


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 49 mal gelesen


Dienstag 22. 05. 2018 - 09:41 Uhr - Das neue Razer Blade ist das weltweit flachste 15,6 Zoll Gaming Laptop

Allgemein

Razer™, die global führende Lifestyle-Brand für Gamer, kündigt heute sein neues Razer Blade 15,6 Zoll Gaming- Laptop mit Intels neuestem Prozessor an. Das neue Razer Blade ist das weltweit flachste Gaming Laptop1 in seiner Klasse mit einem größeren Bildschirmanzeigebereich und höherer Leistung.

EXTREM SCHNELL
Das neue Razer Blade ist in unterschiedlichen Konfigurationen erhältlich: Das 15,6 Zoll Full HD (1920 x 1080)-Display glänzt mit einer Bildwiederholrate von 144 Hz. Das optimiert sowohl Gaming- als auch Entertainment-Inhalte mit flüssigen Bewegtbildern im Vollformat und 100%iger Abdeckung des sRGB. Alternativ greifen Kunden zur 4K-Variante (3840 x 2160) und freuen sich über Touch-Kompatibilität und vollständige Unterstützung des Adobe RGB-Farbraums.




Für höchste Farbgenauigkeit wird das Display jedes Laptops im Rahmen des Herstellungsprozesses individuell kalibriert. Der 4,9 mm dünne Bildschirmrahmen ist einzigartig in seiner Klasse, während die bewährte Platzierung der Webcam am oberen Bildschirmrand beibehalten wird.

EXTREM FLACH
Der weltweit flachste 15,6 Zoll Gaming-Laptop fällt mit 0,66 Zoll (16,8 mm) besonders kompakt aus und ist der perfekte Begleiter für den mobilen Einsatz.

Das Gehäuse wurde weiter verfeinert und aus einem einzigen Aluminium-Block CNC-gefräst, um mit einem robusten und kompakten Design sowie einem kratzfesten, eloxierten schwarzen Finish aufzuwarten.

Eine der größten Hürden bei einem derart kleinen Formfaktor ist das Hitzemanagement ohne Leistungsverlust. Razer hat sich mit der Vapor Chamber-Technologie (Dampfkammer) eine intelligente Kühllösung zu Nutze gemacht, anstatt auf herkömmliche Heat Pipes zu setzen, wie man sie von den meisten Gaming Laptops kennt.

Neben dem Kühlen des Prozessors und der Grafikkarte, trägt eine in einer Vakuum-Dampfkammer befindliche, verdampfende Flüssigkeit dazu bei, die von anderen Komponenten erzeugte Hitze innerhalb des Laptops umzuleiten.

Extrem dünnes Nanopartikel-Material und auf Graphit basierende, robuste thermische Schichten reduzieren heiße Punkte und erleichtern die Wärmeübertragung, während hoch performante, leise Lüfter die Luft über zwei Wärmetauscher mit 0,1 mm dünnen Lamellen ableiten, um Hitze schneller aus dem Gehäuse abzuführen und vom Benutzer fernzuhalten.

EXTREM LEISTUNGSFÄHIG
Das nahezu rahmenlose Razer Blade bietet einen neuen Intel® Core™ i7-8750H der achten Generation und ist erhältlich mit Grafikkarten der NVIDIA® GeForce® GTX 10-Serie. Intels neue Sechs-Kern-CPU übertrifft seinen Vorgänger in Sachen Durchsatz und Reaktionsgeschwindigkeit mit Turbo Boost von bis zu 4,1 GHz.

Um schnelle Bildwiederholraten zu ermöglichen, können Nutzer zwischen der GeForce GTX 1060 und der GeForce GTX 1070 wählen, die dank Max-Q-Design ein verbessertes Gamingerlebnis garantieren.

Damit mehrere Aufgaben gleichzeitig bewältig werden können, stattet Razer das neue Blade mit 16 GB 2667 MHz Dual-Channel System Memory und einer schnellen PCIe SSD Festplatte aus – wahlweise mit bis zu 512 GB. Der RAM kann auf bis zu 32 GB und die Festplattenkapazität auf bis zu 2 TB erweitert werden. 


 

„Wir sind stolz, erneut eine Vorreiterrolle in der Industrie einzunehmen, indem wir Laptop-Technik auf das nächste Level bringen und Spielern die nötige Leistung und die gewünschte Mobilität bieten“, so Min-Liang Tan, Razer-Mitgründer und CEO. „Wir haben Intels neuesten Sechs-Kern-Prozessor sowie ein schnelles 144 Hz-Display angetrieben von der NVIDIA GeForce GTX 10 Serie, und setzen so mit dem weltweit flachsten 15 Zoll Gaming-Laptop einen neuen Standard.“

Ein großes und präzises Touchpad bietet noch mehr Genauigkeit mit verbesserten Touchpadgesten. Das neue 15 Zoll-Laptop wurde für einen vielfältigen Einsatz entwickelt: Von intensiven Gaming- und Film-Sessions über aufwendige Grafikarbeiten bis hin zu Medienproduktionen wird das Gerät dem höchsten Anspruch an Produktivität gerecht. Für eine begrenzte Zeit erhalten Käufer des neuen Razer Blade ein Software- und Gaming-Paket im Wert von etwa 400 Euro, darunter VR-Titel wie Arizona Sunshine, das populäre Cuphead und FL Studio Producer Edition, eine professionelle Software zur Musikproduktion von Image Line.

Die Anti Ghosting-Tastatur ist mit der Razer Chroma-Beleuchtungstechnologie ausgestattet und bietet mehr als 16,8 Millionen Farben pro Taste. Die Beleuchtung ist über die Razer Synapse 3-Software individuell anpassbar. Neue Energieoptionen sind ebenfalls verfügbar. So lässt sich je nach ausgewähltem Modus die volle Performance der Grafikkarte ausschöpfen oder die Laufzeit des 80Wh Akkus erhöhen. Für ein immersives Klangerlebnis wird der Sound über zwei Front-Lautsprecher mit Dolby Atmos ausgegeben.

Über den eingebauten Mini DisplayPort, einen HDMI- und einen Thunderbolt™ 3-Anschluss lassen sich bis zu drei externe Monitore an das neue Razer Blade anschließen. Peripherie verbindet der Nutzer über drei USB 3.1-Ports der ersten Generation. Für noch mehr Komfort beim Arbeiten und zur Optimierung des eigenen Schreibtischmanagements veröffentlicht Razer einen neuen Chroma Laptop Stand mit einer Lichtleiste an der Vorderseite und drei USB-Anschlüssen auf der Rückseite. Um das neue Razer Blade auch unterwegs sicher zu transportieren, empfiehlt sich die neue 15,6 Zoll Protective Sleeve, eine aus qualitativ hochwertigem und wasserresistentem Material gefertigte Schutzhülle in schlankem Design.

Die Razer Blade-Familie steht seit 2011 für ein Höchstmaß an Leistung, Portabilität und Design, und das neue Blade fügt sich nahtlos in diese Reihe ein.

Neben dem neuen Razer Blade in der 15 Zoll-Variante, gibt Razer die Veröffentlichung seiner neuesten eGPU-Lösung bekannt: Das externe Grafikkartengehäuse Razer Core X ist ab heute für 299 Euro erhältlich. Die Plug and Play-eGPU bringt Grafikqualität auf Desktop-Niveau auf Thunderbolt 3-kompatible PC- und Macintosh-Laptops mit externer Grafikunterstützung (eGFX). Wenn neue Grafikkarten auf den Markt kommen, können diese schnell und einfach ausgetauscht werden.

Verfügbarkeit
Das neue Sechs-Kern Razer Blade 15,6 Zoll Gaming-Laptop startet bei 1.949,99 Euro und ist ab sofort auf Razer.com sowie bei ausgewählten Händlern in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, den Vereinigten Staaten, Kanada und China erhältlich.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 43 mal gelesen


Dienstag 22. 05. 2018 - 09:41 Uhr - Der Razer Core X entfesselt ultimative Grafik-Power auf Laptops

Allgemein

Razer™, die global führende Lifestyle-Brand für Gamer, kündigt Razer Core X an, eine externe Thunderbolt™ 3 Grafikkartenlösung für optimale Gaming-Performance in einer erschwinglichen Preiskategorie. Die Razer Core-Reihe umfasst mit dem Core V2 und Core X zwei Grafikkarten-Gehäuse, die ab sofort auch mit Mac-Laptops mit Thunderbolt™ 3 kompatibel sind.

 

Der neue Core X verwandelt Laptops mit integrierter Onboard-Grafikkarte, wie etwa das Razer Blade Stealth, in eine Gaming-Maschine mit Grafikqualität auf Desktop-Niveau. Durch eine externe Grafikkarte machen Gamer ihre Laptops zukunftssicher und VR-fähig und heben die Performance ihres Laptops so auf ein völlig neues Niveau.

 

Designt mit einer standardmäßigen Thunderbolt™ 3-Verbindung, ist der Core X extrem vielseitig: Der Core X kann nicht nur mit Razer Blade-Laptops, sondern mit allen Systemen mit Windows oder macOS kombiniert werden – ab Windows 10 Redstone 1 oder ab macOS High Sierra 10.13.4 mit kompatiblen AMD Radeon™ Grafikkarten. Aus der Razer-Laptopserie sind das Razer Blade Stealth, das Razer Blade und das Razer Blade Pro (GTX 1060 Version) kompatibel. Windows 10-Laptops benötigen zusätzlich einen Thunderbolt 3-Anschluss für externe Grafikkarten (eGFX-Support).

 

Von Grund auf neugestaltet bietet der Razer Core X ein größeres Design mit einem breiteren Aluminium-Gehäuse, um bis zu drei Slot große Desktop-Grafikkarten unterzubringen. Der Core X unterstützt die jüngst veröffentlichten PCIe-Grafikkarten aus den Reihen NVIDIA® GeForce® und NVIDIA® Quadro® sowie AMD XConnect™ kompatible Radeon™ und Radeon™ Pro Karten. Aufbauend auf der Performance dieser leistungsfähigen Grafikkarten garantiert der Core X schnelle Arbeitsprozesse und macht aus jedem Laptop einen kompakten Arbeitsrechner oder eine leistungsstarke Gaming-Maschine zum Zocken.

Der Razer Core X ist eine Plug and Play-Lösung, die einfach per Thunderbolt™ 3 (USB-C) an den Laptop angeschlossen wird. Das vermeidet Neustarts nach dem Verbinden des externen Grafikkarten-Gehäuses. Die Thunderbolt™ 3-Verbindung liefert eine schnelle Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 40 Gb pro Sekunde.

 Der Razer Core X kommt mit einem verbauten 650W ATX Netzteil für maximale Leistung für aktuelle und künftige Grafikkarten. Dabei werden 100W an Leistung zum Aufladen des Laptops bereitgestellt.

 

Das Aluminium-Gehäuse ist effizient designt: Belüftungsöffnungen und zusätzliche Kühlung führen Hitze schnell und effektiv ab und garantieren optimales Wärmeverhalten - ganz gleich, ob man aufwendige Spiele ausführt oder digitale Kryptowährungen abbaut.


 

Das Einbauen einer Grafikkarte geschieht im Handumdrehen mit dem Razer Core X. Über eine Verriegelung lässt sich das robuste Aluminium-Gehäuse mit minimalem Kraftaufwand öffnen, um die Grafikkarte ohne Werkzeug mit einer Daumenschraube sicher zu befestigen. Razer macht alle Laptops zukunftssicher, da neue Grafikkarten in wenigen Sekunden und mit minimalem Aufwand ausgetauscht werden können.


Parallel zum Razer Core X wurde heute der neue Razer Blade 15,6 Zoll Gaming-Laptop angekündigt, der Intels neuesten Sech-Kern-Prozessor der 8. Generation und NVIDIA™ Max-Q bietet.

Verfügbarkeit
Der Razer Core X ist ab sofort für 299 Euro in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Australien, den nordischen Regionen, den Vereinigten Staaten, Kanada, Hong Kong und Singapur verfügbar und wird in Kürze in China, Japan und Taiwan ausgeliefert.
 

The Razer Core V2 ist derzeit für 519 Euro in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, nordische Regionen, Australien, den Vereinigten Staaten, Kanada, China, Hong Kong, Japan, Singapur und Taiwan erhältlich.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 44 mal gelesen


Samstag 19. 05. 2018 - 13:19 Uhr - Neuer Spielmodus in DRAGON BALL FighterZ: Erster Party Battle-Modus ab heute verfügbar

Allgemein

BANDAI NAMCO Entertainment Europe gibt bekannt, dass der Party Battle-Modus und der FighterZ Cup-Modus bald in DRAGON BALL FighterZ spielbar sein werden. Diese neuen Online-Modi wurden im Rahmen eines kostenlosen Updates am 9. Mai hinzugefügt. Das erste Party Battle-Event wird heute auf PlayStation®4, Xbox One und PC stattfinden.

Wie in einem neuen Video enthüllt, wird der Spielmodus neue Funktionen für Online-Kämpfer mit sich bringen. Im Party Battle-Modus können sich drei Spieler zusammenschließen und gemeinsam Koop-Kämpfe austragen. Nur wenn sie zusammenarbeiten, können sie den schwierigen Bossen Einhalt gebieten. Die Teams können sich ab heute bis zum 21. Mai der ersten Herausforderung “The Emperor Strikes Back” stellen und Freezer besiegen.

Der FightherZ Cup ist ein monatliches Turnier, in dem Spieler Punkte für ihre Z-Union sammeln können. Um die eigene Z-Union nach vorne zu bringen, gilt es, sich im harten Wettkampf durchzusetzen.

Das kostenlose Update beinhaltete außerdem neue Funktionen und verschiedene Verbesserungen. Um die Balance des Spiels zu gewährleisten, wurden einige Charakteranpassungen vorgenommen. Darüber hinaus wurden bereits bestehende Spielmodi wie der Trainingsmodus und die Combo Challenge verbessert.


Geschrieben von Bjoern
Benutzerinfo: Bjoern Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 59 mal gelesen




[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 ] »



2K / 360fly / ADATA / Acer / Activeon / Aerocool / Alpenfön / ALPHACOOL / Antec / Aquacomputer / Aquatuning / ARCTIC / Asrock / ASUS / AVM / Beamie / be quiet! / BIG D / BitFenix / bloody / CableMod / Caseking / CHERRY / CHIEFTEC / CeBit / CES / Codemasters / Colorful / Computex / COOLINK / Cooltek / Corsair / COUGAR / Creative / Cryorig / Cyber Snipa / Deepcool / Dell / Devolo / EA Games / EASARS / Edifier / EIZO / Enermax / EpicGear / eQ-3 / EVGA / Fast2Lan / Fnatic Gear / Fractal Design / Func / FSP / Gamdias / Gamescom / Geizhals / Genius / Giada / Gigabyte / GigaPlus / GMYLE / GoPro / HAMA / Harman / HP / HIS / ID-COOLING / innoDisk / IFA / I-QUTE / Idiazone / Intel / Intenso / IN WIN / JBL / KLEVV / Kingston / Kitvision / LAMPTRON / Lancool / LC-Power / Lenovo / LEPA / Lian Li / Liquid Extasy / Logitech / Luxa² / Mach Xtreme / MIONIX / MIPS / MSI / nacon / Nanoxia / nerdytec / Nitro Conceps / noblechairs / Noctua / NOISEBLOCKER / NVIDIA / NZXT / OCZ / Ozone / PC-Cooling / PHANTEKS / PNY / PHOBYA / PowerColor / Prolimatech / PQI / QPAD / Raidmax / Raijintek / RaidSonic / rasurbo / Raumfeld / Razer / Reeven / Roccat / Samsung / Sandisk / SAPPHIRE / SCYTHE / Seasonic / sengled / Sharkoon / Shogun Bros / SteelSeries / Super Flower / Synology / SilentiumPC / tabHome / Tado° / Telegärtner / Telekom / Tesoro / Thecus / Tiger / Thermaltake / Thermalright / Teufel / Toshiba / TP-Link / Turtle Beach / Tuxedo / Ubisoft / VPRO / Warner Bros. / Western Digital / XFX / Xigmatek / Xilence / XMG / ZIGNUM / Zotac / Z-Wave Europe



Translation
AlbaniaBulgariaCroatiaCzech_RepublicEstoniaFinlandFranceGermanyGreat_BritainGreeceHungaryItalyNetherlandsNorwayPolandPortugalRomaniaRussiaSlovak_RepublicSloveniaSpainSwedenTurkeyUkraina
Suche


erweiterte Suche
Last News
» Der Phanteks Eclipse P350X Midi-Tower mit adressierbarer RGB-LED-Beleuchtung
» UBISOFT VERÖFFENTLICHT MIT SAM EINE PERSÖNLICHE SPIELE-ASSISTENTIN IN DER UBISOFT-CLUB-MOBILE-APP
» Noctua - NF-P12 redux 900 im Test
» ENERMAX präsentiert die neuen RGB-Produkte SABERAY und LIQFUSION
» Noctua - NF-A12x25 FLX im Test
Online
Online ist:    
Es sind
20 Gäste Online
Anzeige
Anzeige