Willkommen

auf www.Mod-Your-Case.de

Wir wünschen dir viel Spass beim durchstöbern unserer Reviews und Casemods.

Member Login



Passwort vergessen

Du bist noch kein Member !

Genieße die Vorteile wenn du registriert bist.

Jetzt registrieren

Menü
Last Review
» Enermax - T.B.R...
von Michael
» JBL - LINK 20 -...
von Jannik
» Apacer - 16 GB ...
von Patrick
» booEy - BO7 Gam...
von Jannik
» Raijintek - Orc...
von Michael
Anzeige
Anzeige

Enermax - T.B.RGB - 120-mm-RGB-Lüfter im Test



Mittwoch 07. 02. 2018 - 22:27 Uhr - EZIO AUS ASSASSINS CREED UND WEITERE FEATURES BALD IN LEGACY OF DISCORD VERFÜGBAR

Games
 
Yoozoo Games und Ubisoft kündigen gemeinsam den legendären Meisterassassinen Ezio aus Assassin's Creed® für das beliebte Mobile-Action-RPG Legacy of Discord – Furious Wings an. Zusammen mit Ezio können die Spieler sich im kommenden Update auch über den Server-übergreifenden Dungeon Godly Zone und eine Reihe von Valentinstags-Events freuen.
 
Ezio, der legendäre Meisterassassine
 
 
Die Partnerschaft zwischen Yoozoo Games und Ubisoft bringt Assassin's Creed-Charaktere in das Legacy of Discord – Furious Wings Metamorph-System. Dieser Lizenzvertrag ermöglicht Spielern, sich in legendäre Persönlichkeiten zu verwandeln und ihre ultimativen Kräfte in Schlachten zu entfesseln. Yoozoo Games und Ubisoft arbeiten für den exklusiven Content eng zusammen. Nach diesem Update können die Spieler sich durch das Metamorph-System in Ezio verwandeln, einem der Hauptcharaktere aus dem Assassin's Creed-Franchise.
 
Diese Verwandlung bietet Spielern einen großen Vorteil gegenüber Feinden während des Kampfes, einschließlich exklusiver Fähigkeiten und besonderer Spezialeffekte. Die erste exklusive Fähigkeit, die in das Spiel eingeführt wird, ist der Luftangriff. Ezio stürmt nach vorne und fügt Gegnern auf dem Weg Schaden zu, während er sie für einige Sekunden zum Schweigen bringt. Gegner mit niedriger HP werden sofort getötet. Eine weitere exklusive Fähigkeit sind Wirbelwindklingen: Schwerter aus Luft, die sich schnell ausbreiten, um Feinden in einem großen Frontbereich Schaden zuzufügen und gleichzeitig Feinde an Bewegungseinschränkungen und Bewegungsverzögerungen leiden zu lassen.
 
Godly Zone, der Server-übergreifende Dungeon
 
 
Die Godly Zone ist ein serverübergreifender Dungeon, der von den Top 100 in der Arena betreten werden kann. Er öffnet jeden Dienstag, Donnerstag und Samstag. Es können viele Truhen in der Godly Zone geöffnet werden, aber die Supreme Treasure Chest erscheint erst, nachdem alle anderen Truhen offen sind. Spieler die auf dem gleichen Server spielen, erhalten Belohnungen, sobald die Supreme Treasure Chest geöffnet wurde.
 
Das ist jedoch nicht das Ende des Dungeonkampfes. Viele Monster erscheinen, nachdem alle Supreme Treasure Chests geöffnet wurden. Damit der Boss des Gebiets erscheint, müssen Spieler alle Monster bis dahin besiegen. Der Schaden und die HP dieser Bosse sind allerdings viel höher als die der Bosse in anderen Dungeons. Wie beim Belohnungsmechanismus der Supreme Treasure Chest können Spieler auf demselben Server Belohnungen erhalten, sobald der Boss des Gebiets besiegt wurde. Alle Spieler werden nach dem Schließen des Server-Dungeons in ihre eigene Stadt transportiert.
 
Zusätzliche Belohnungen können auf der Eventseite von allen Spielern des gewinnenden Servers beansprucht werden. Spieler können dazu Truhen öffnen oder Monster töten, um Punkte zu sammeln. Jedes Mal, wenn der Boss des Gebiets besiegt wurde, werden Punkte berechnet und der Server mit den höchsten Punkten gewinnt. Der Dungeon ist jeweils für eine Stunde geöffnet. Die Rangliste der Godly Zone wird jedes Mal gelöscht, bevor das nächste Event beginnt.
 
Mount of Love und weitere Valentinstags-Events      
 
                   
 
Das Update bringt auch eine Reihe von Valentinstagsveranstaltungen, einschließlich eines neuen Legendary Pet Cupid, das In-Game-Event Flowers of Love und das Mount of Love, die alle ab dem 11. Februar verfügbar sind. Das Mount of Love ist das erste ins Spiel eingeführte und a Passagier-Mount. Das für zwei Personen gedachte Mount, lässt sich auch mit seinem/seiner Liebsten teilen. Spieler müssen dazu nach dem Mounten auf die Schaltfläche „Share Mount" klicken, um die Einladungsliste aufzurufen. Diese Funktion kann nur in der Stadt, in Plünderung und den Untamed Wilds verwendet werden.

Geschrieben von Jan
Benutzerinfo: Jan Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 122 mal gelesen


Mittwoch 07. 02. 2018 - 22:14 Uhr - DRAGON BALL FighterZ BEI DER EVO 2018

Games
 
Bandai Namco Entertainment freut sich, offiziell ankündigen zu können, dass Dragon Ball FighterZ bei der Evolution Championship Series (EVO) 2018 vertreten sein wird. Producer Tomoko Hiroki wird höchstpersönlich am Turnier teilnehmen.
 
Die EVO ist das größte Turnier für Beat ‘em up Videospiele und findet vom 3. bis 5. August in Las Vegas statt.
 
Dragon Ball FighterZ ist für Xbox One, PlayStation 4 und PC via Steam erhältlich.

Geschrieben von Jan
Benutzerinfo: Jan Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 99 mal gelesen


Mittwoch 07. 02. 2018 - 08:17 Uhr - Hydro PTM+: das einzigartige 1200 W Netzteil mit Wasserkühlungvon FSP und Bitspower

Allgemein

FSP, einer der weltweit führenden Hersteller von Netzteilen, freut sich, sein neuestes hochentwickeltes Netzteil vorstellen zu können, das Hydro PTM+. Nach der erstmaligen Vorstellung auf der Computex 2017, auf der es von Hardware-Fans und PC-Gamern extrem positiv aufgenommen wurde, ist das Hydro PTM+ 1200W nun bereit für den Einbau in PC-Gaming-Systeme auf der ganzen Welt. Das Hydro PTM+ wurde in Zusammenarbeit mit Bitspower entwickelt, um ein einzigartiges wassergekühltes Netzteil zu schaffen, das sich durch Effizienz, Leistung und thermische Qualität auszeichnet. Wenn die Flüssigkeitskühlung aktiviert ist, können bis zu 1400 W Leistung abgerufen werden, wenn jedoch der Leistungsbedarf unter 50% liegt, bleibt das Hydro PTM+ passiv gekühlt und somit völlig geräuschlos. Neben der fantastischen Leistungsentfaltung und der einzigartigen Kühllösung erfüllt das Hydro PTM+ die Bedürfnisse jedes Spielers und sieht zudem auch optisch ansprechend aus. Mit ASUS Aura sync-zertifizierter RGB-Beleuchtung im Inneren des Geräts und einem vollständig modularen Design mit Flachbandkabeln ist das Hydro PTM+ das erste Netzteil, das Leistung, Kühlung und Ästhetik in sich vereint.


 
Limitierte Auflage vorbestellen

FSP und Bitspower haben eine 500-teilige limitierte Auflage des Hydro PTM+ entwickelt, die nur auf Vorbestellung erhältlich ist. Die ersten 500 Vorbestellungen erhalten ummantelte FSP-Kabel sowie ein Bitspower AIO-Kit mit Pumpe, Kühler, 120 mm LED-Lüfter, jedoch ohne Kühlmittel für diejenigen, die noch keine eigene Wasserkühlungslösung haben oder eine spezielle Lösung für ihr Netzteil wünschen.



Hochwertige japanische Komponenten, bis zu 1400W Leistung
Das Hydro PTM+ ist nur aus den besten Komponenten gefertigt, enthält zum Beispiel zu 100% japanische E-Caps, die zuverlässig Leistung liefern und eine längere Lebensdauer als andere Alternativen haben. Das Design basiert auf einer einzelnen 12V-Schiene mit einem DC-DC-Modul für höchste Effizienz und Spannungsstabilität. Dies ermöglicht den extrem hohen Wirkungsgrad von 92%, die 80 PLUS ® Platinum-Zertifizierung und verschiedene Schutzmaßnahmen wie Überstrom-, Überspannungs- und Übertemperaturschutz beinhaltet. Bei steigendem Leistungsbedarf und steigender Temperatur kann ein einziger 135-mm-FDB-Lüfter die gesamte Einheit kühlen, er beginnt sich bei 30 % Last zu drehen. Durch die Aktivierung der Flüssigkeitskühlung kann das Hydro PTM+ zusätzliche 200W, bis zu 1400W, liefern und der Lüfter bleibt bis zu 50% der Systemlast inaktiv.


 
Hydro PTM+ Modding Wettbewerb
FSP hat weltweit bekannte Case-Modder eingeladen, um die Leistungsfähigkeit der Flüssigkeitskühlung zu demonstrieren. Mit diesem einzigartigen Ansatz können Modder ihre CPUs, GPUs und Netzteile in einige der kreativsten Systeme kühlen, die jemals entwickelt wurden, mit einer Leistung, die ihrem Aussehen entspricht.
 
Verfügbarkeit

Das FSP Hydro PTM+ ist ab sofort zu einem von 688EUR inkl. MwSt. erhältlich.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 119 mal gelesen


Mittwoch 07. 02. 2018 - 08:13 Uhr - Samsung präsentiert „Wall Professional“ und digitales Kino in 3D

Allgemein

Vom 6. bis 9. Februar zeigt Samsung auf der Integrated Systems Europe (ISE) in Amsterdam sein aktuelles Portfolio im Bereich professioneller Displays. Darunter auch neue LED Technologien mit dem Potenzial, den Signage-Markt auf den Kopf zu stellen: „The Wall Professional“ mit MicroLED Technologie und das neue Samsung Cinema LED Screen für digitales Kino in 3D. Weitere Highlights sind das digitale Flipchart Samsung Flip und die neuen UHD Signage Serien QM und QB. Besucher der ISE 2018 können die Samsung Neuheiten am Stand S100 in Halle 4 besichtigen.

„Die ISE ist als größte Fachmesse für professionelle AV und elektronische Systemintegration ein extrem wichtiger Schauplatz für uns als Hersteller“, so Markus Korn, Director Display Solutions bei Samsung Electronics GmbH. „Um das zu unterstreichen, zeigen wir mit „Wall Professional“, dem 3D Cinema LED Screen und Samsung Flip gleich mehrere Produkte, die genügend Potenzial gehabt hätten, um sie auch alleine zu präsentieren.“

„The Wall“ jetzt auch für den Profi-Einsatz: Displays mit MicroLED in nahezu jeder Größe



Mit „The Wall“ stellte Samsung auf der CES 2018 den weltweit ersten modularen 146 Zoll (371 cm) MicroLED TV im Endkonsumentenbereich vor. Auf der ISE zeigt Samsung nun das Pendant für den professionellen Einsatz im Indoor-Bereich. Die selbstleuchtenden MicroLED Module erzeugen eine auffallend klare Bildqualität mit hoher Blickwinkelstabilität und sind auf verschiedene Größen skalierbar. Die LEDs sind im Mikrometer Bereich angeordnet und fungieren zugleich als ihre eigene Lichtquelle. Die MicroLED Technologie kommt dabei ohne Farbfilter und Hintergrundbeleuchtung aus. Die Module erreichen Helligkeitswerte von bis zu 1.600 nit und können nahezu unendlich viele Kontraststufen abbilden. „Wall Professional“ ist mit der Content-Management Software MagicInfo von Samsung ausgestattet, die es dem Nutzer erlaubt, Inhalte zentral zu erstellen, zu planen und zu verwalten.

Immersives Kinoerlebnis mit 3D Cinema LED Screen



Neben dem „Wall Professional“ wird eine weitere Neuheit mit LED Technologie und Revolutionspotenzial zu sehen sein: das erste 3D Cinema LED Screen von Samsung. Das Display erreicht gleichmäßige Helligkeitswerte, um Kinofilme mit einer sehr hohen Genauigkeit darzustellen –¬ auch wenn die Zuschauer 3D Brillen tragen. Auf dem 3D Cinema LED Screen werden sogar sehr kleine Details sichtbar, was ein nachhaltiges Kinoerlebnis erzeugt. Im Vergleich zu Projektor-Leinwand-Installationen überzeugt das HDR-fähige Screen mit einer längeren Lebensdauer und besseren Bildqualität bei gleichzeitig hoher technischer Zuverlässigkeit.


UHD Signage: Darstellung von UHD-Content unabhängig von der Ausgangsquelle

Auch bei den hochauflösenden Signage Displays legt Samsung nach: Die smarten UHD Displays der Samsung QM- und QB-Serien können Inhalte mit ursprünglich niedrigerer Auflösung mithilfe eines integrierten Konverters in UHD Qualität abspielen. So können Unternehmen ihre Botschaften klar und detailgetreu darstellen, ohne dafür das Bild manuell nochmal nachbearbeiten zu müssen. Zusätzlich kann die Bildqualität im Optimal Color Modus automatisch an das Anwendungsszenario angepasst werden. Alle Displays können an der Wand befestigt werden und sind mit einem „Center IR“ Infrarot-Empfänger ausgestattet, der eine einfache Handhabung der Displays ermöglicht. Zudem sind alle Displays der QM- und QB- Serien, die Helligkeitswerte von bis zu 450 nit und 350 nit erreichen, mit dem IP5x-Standard zertifiziert, und daher gegen starken Staub und Schmutz geschützt.


Digitales Flipchart Samsung Flip: Mühsame Mitschriften und händische Protokolle waren gestern

Nach einem erfolgreichen Debüt auf der diesjährigen CES, wird das digitale Flipchart Flip auch auf der ISE zu sehen sein. Das interaktive Produkt soll analoge Flipcharts ablösen, denn es kann, was auch schon sein analoger Vorgänger kann. Nur eben näher an der Perfektion: Das Papier geht nicht mehr aus, Stifte trocknen nicht mehr ein, Meeting-Dokumentationen müssen nicht mehr abfotografiert oder aufgerollt transportiert werden. Zusammengefasst könnte Samsung Flip den Start in die digitale Revolution der Meetingräume ebnen und wurde daher auch im Vorfeld zur ISE mit zwei Top New Technology (TNT) Awards in den Kategorien „Commercial Digital Signage Solutions: Hardware“ und „Commercial Digital Signage Solutions: Software“ ausgezeichnet1.


Des Weiteren stellt Samsung eine neue Generation der IF-D-Serie vor, die dank feinpixeliger Module ebenfalls nahezu unendlich skalierbar ist. Displays der neuen IF-D-Serie erreichen Helligkeitswerte von bis zu 2.400 nit und sind mit der Scene Adaptive HDR-Technologie ausgestattet, die die Darstellung der Inhalte Szene für Szene anpasst. Zudem ist die IF-D-Serie äußerst flexibel und kann auch in unkonventionellen Formaten installiert werden: L-Formate, Decken- und gekrümmte Installationen – egal ob konvex oder konkav – sind damit möglich.

 


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 115 mal gelesen


Mittwoch 07. 02. 2018 - 07:59 Uhr - ROCCAT Khan AIMO jetzt erhältlich

Allgemein

ROCCAT stellt mit dem Khan AIMO ein neues Premium-Headset vor.

Als Teil der AIMO-Beleuchtungsserie baut das Headset auf den Stärken des von Kritikern gefeierten Khan Pro auf. Es verfügt über hochwertige 50-mm-Treiber für Hi-Res-Audio, ein Mikrofon, welches das gesamte Stimmspektrum abdeckt, und eine äußerst bequeme Passform. Die integrierte Soundkarte des Khan AIMO liefert kristallklaren Sound bis zu 24 Bit bei 96 KHz und übertrifft damit problemlos die integrierten Audio-Lösungen der meisten Gaming-Mainboards. Somit müssen sich die Spieler wirklich keine Gedanken mehr über eine zu ihrem Headset passende Soundkarte machen.

 

Die dedizierte Soundkarte in Verbindung mit den High-End-Treibern bietet einen fantastischen virtuellen 7.1-Surround-Sound, der den Spieler  vollkommen in das Spielgeschehen eintauchen lässt und gleichzeitig die Fähigkeit verbessert, den Gegner exakt zu lokalisieren. Wenn der virtuelle Surround-Sound deaktiviert wird, verwandelt sich das Khan AIMO in ein exzellentes Stereo-Headset.
Das Khan AIMO ist solide gebaut. Der Einsatz hochwertiger Materialien wie die aus Edelstahl gefertigte Kopfbandverstellung sorgen für Langlebigkeit und eine hohe Lebensdauer. Trotz seiner Robustheit ist das Khan AIMO mit 275 Gramm auch  außergewöhnlich leicht und damit eines der leichtesten USB-RGB-Headsets auf dem Markt. Memory-Foam-Ohrmuscheln kombiniert mit einer komfortablen Kopfpolsterung machen es zum perfekten Begleiter für ausdauernde Gaming-Sessions.

 

Zudem ist das Khan AIMO vollständig Swarm-kompatibel. Mithilfe des bekannten ROCCAT-Treibersystems kann der Nutzer die fantastischen AIMO-RGB-Lichteffekte nach Belieben verändern sowie zwischen vielen verschiedenen Equalizer-Modi wählen. Swarm bietet eine Vielzahl von Optionen, um das Klangerlebnis zu optimieren und an die persönlichen Vorlieben anzupassen. Khan AIMO lässt keine Wünsche offen, es bietet großen Komfort für ausgedehnte Gaming-Sessions und satte Audioqualität mit Virtual-Surround. Die smarte AIMO-Beleuchtung rundet das Premium-Paket des Khan AIMO ab.

Das Headset ist ab sofort in allen bekannten Einzelhandels- und Online-Verkaufsstellen zu einem attraktiven Preis von nur 119,99 Euro erhältlich.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 111 mal gelesen


Mittwoch 07. 02. 2018 - 07:51 Uhr - In Win stellt mit dem Winbot sein siebtes Gehäuse der Signature Serie vor

Allgemein

In Win Development Inc., einer der führenden Hersteller von innovativen PC-Gehäusen, stellt mit dem WINBOT heute sein siebtes Konzeptgehäuse der Signature-Serie vor.



Beim WINBOT handelt es sich um ein sphärisches PC-Gehäuse, dass die verbauten Komponenten in einer 360-Grad-Ansicht zur Schau stellt. In sich vereint der WINBOT einen immensen Aufwand und entsprechendes Prestige in Bezug auf die Herstellung, um ein solches System perfekt in Szene zu setzen.

Dank der integrierten Kamera und seiner Gesten- und Gesichtserkennung bietet der WINBOT Anwendern eine neue Erfahrung in Bezug auf den Umgang mit einem System. Unterschiedliche Erkennungsmodi innerhalb des WINBOT-Kontrollfeldes ermöglichen es, das Gehäuse ohne jegliche Berührung nach rechts oder links drehen zu lassen und es zu öffnen und zu schließen.



Gefertigt aus Aluminium und Plexiglas bietet der WINBOT Platz für Mainboards bis zum E-ATX-Formfaktor und 8 PCIe-Erweiterungskarten. Selbstverständlich werden auch bis zu 340 mm lange Grafikkarten und bis zu 210 mm lange Netzteile unterstützt.



Als externe Anschlüsse hält das Gehäuse einen USB-3.1-Gen2 Typ-C-Anschluss, zwei USB-3.0-Anschlüsse und 3,5 mm HD-Audio-Anschlüsse bereit. Hinten finden zwei 120-mm und seitlich drei 120-mm-Lüfter oder alternativ auch ein 360-mm-Radiator mit einer Dicke von bis zu 50 mm Platz und verbaute Luftkühler dürfen bis zu 170 mm hoch sein.



Limitiert auf weltweit etwas über 200 Stück ist der WINBOT in den Farben Schwarz und Rot, Schwarz und Grün sowie Weiß und Blau erhältlich . Die UVP des Herstellers beläuft sich auf 3999.- Euro.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 119 mal gelesen


Mittwoch 07. 02. 2018 - 07:45 Uhr - BIOSTAR veröffentlicht A68MDE Micro-ATX FM2+ Einsteiger-Motherboard für Home-Entertainment-PCs

Allgemein

BIOSTAR stellt das A68MDE Micro-ATX-Motherboard für Home-Entertainment-PCs vor. Dies ist die neueste Ergänzung der BIOSTAR-Reihe von AMD FM2+ Motherboards und basiert auf dem A68H Einsteiger-Chipsatz, der u.a. “AMD Radeon Dual Graphics” bietet. Das A68MDE unterstützt die AMD-APUs der vorherigen Generation und bis zu 32 GByte DDR3-Hauptspeicher mit bis zu 2600 MHz (bei Übertaktung). Mit dem BIOSTAR A68MDE kann man sein Budget entlasten, indem das Mainboard mit älteren, aber immer noch leistungsfähigen Technologien kombiniert wird.


Easy-to-Build Entry-Level Motherboard

Das BIOSTAR A68MDE verwendet den kompakten und weitreichend kompatiblen Micro-ATX Motherboard-Formfaktor. Die AMD APUs ermöglichen eine verbesserte Grafikleistung, wenn “Hybrid Crossfire” mit einer entsprechenden Grafikkarte verwendet wird, um das System mit schönerer bzw. schnellerer Grafik für Spiele und Unterhaltung auszustatten. Angesichts der aktuellen DDR4-Preise bietet die Verwendung von DDR3 auf dem A68MDE enorme Einsparungen für PC-Bastler mit begrenztem Budget. Außerdem wird die BullGuard Antivirus-Software kostenlos mitgeliefert, wodurch Anwender zusätzlich noch etwas Geld sparen können.


BIOSTAR A68MDE Feature-Highlights


Audio+: HD Audio
·         Sound höchster Qualität praktisch ohne Verluste bei der Klangtreue.
Video+: DVI, DX12
·         Das A68MDE verfügt über einen integrierten DVI-Anschluss und DirectX 12-Unterstützung.
Speed+: USB 3.1 Gen 1 Type-A, Dual DDR3-2600+
·         Erleben Sie mit USB 3.1 Gen 1 die schnellsten Datenübertragungen mit 5 Gbit/s und 10-mal schnellere Übertragungsgeschwindigkeiten als USB 2.0-Komponenten. Das A68MDE unterstützt zwei DDR3-Speichermodule mit bis zu 2600 MHz bei Overclocking.
Durable+: Moistureproof PCB, Low RdsOn P-Pak MOS
·         Die feuchtigkeitsresistente Platine erfüllt hohe Anforderungen an Dichte und hohe Zuverlässigkeit für Feuchtigkeitsbeständigkeit. Der Aufbau mit geringen Widerständen kann Energieverluste erheblich reduzieren.
Protection+: Super Anti-Surge Protection, Super LAN Surge Protection, ESD Protection, USB Polyswitch, BIOS Virus Protection, OC / OV / OH Protection
·         Premium-Features, die erstklassigen Schutz bieten, um die Langlebigkeit des Motherboards zu gewährleisten.
DIY+: Header Zone
·         Anwender können ihren eigenen Computer sehr einfach selbst zusammenbauen, Festplatten und anderes Zubehör leicht austauschen.

 

Rückwärtige I/O-Anschlüsse

Das BIOSTAR A68MDE I/O-Panel umfasst diese Anschlüsse: 1x PS/2 Keyboard/Mouse, 2x USB 3.1, 1x DVI-D, 1x VGA, 1x RJ-45  und 3x Audio.


Das BIOSTAR A68MDE bietet PC-Anwendern einen preisgünstigen Einstiegs-Desktop mit AMD APUs der A-Serie früherer Generation und günstigem DDR3-Hauptspeicher. Es bietet hochleistungsfähige Grafik-Power für Spiele und Unterhaltung, perfekt für Heim- und Bürosysteme.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 134 mal gelesen




[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 ] »



2K / 360fly / ADATA / Acer / Activeon / Aerocool / Alpenfön / ALPHACOOL / Antec / Aquacomputer / Aquatuning / ARCTIC / Asrock / ASUS / AVM / Beamie / be quiet! / BIG D / BitFenix / bloody / CableMod / Caseking / CHERRY / CHIEFTEC / CeBit / CES / Codemasters / Colorful / Computex / COOLINK / Cooltek / Corsair / COUGAR / Creative / Cryorig / Cyber Snipa / Deepcool / Dell / Devolo / EA Games / EASARS / Edifier / EIZO / Enermax / EpicGear / eQ-3 / EVGA / Fast2Lan / Fnatic Gear / Fractal Design / Func / FSP / Gamdias / Gamescom / Geizhals / Genius / Giada / Gigabyte / GigaPlus / GMYLE / GoPro / HAMA / Harman / HP / HIS / ID-COOLING / innoDisk / IFA / I-QUTE / Idiazone / Intel / Intenso / IN WIN / JBL / KLEVV / Kingston / Kitvision / LAMPTRON / Lancool / LC-Power / Lenovo / LEPA / Lian Li / Liquid Extasy / Logitech / Luxa² / Mach Xtreme / MIONIX / MIPS / MSI / nacon / Nanoxia / nerdytec / Nitro Conceps / noblechairs / Noctua / NOISEBLOCKER / NVIDIA / NZXT / OCZ / Ozone / PC-Cooling / PHANTEKS / PNY / PHOBYA / PowerColor / Prolimatech / PQI / QPAD / Raidmax / Raijintek / RaidSonic / rasurbo / Raumfeld / Razer / Reeven / Roccat / Samsung / Sandisk / SAPPHIRE / SCYTHE / Seasonic / sengled / Sharkoon / Shogun Bros / SteelSeries / Super Flower / Synology / SilentiumPC / tabHome / Tado° / Telegärtner / Telekom / Tesoro / Thecus / Tiger / Thermaltake / Thermalright / Teufel / Toshiba / TP-Link / Turtle Beach / Tuxedo / Ubisoft / VPRO / Warner Bros. / Western Digital / XFX / Xigmatek / Xilence / XMG / ZIGNUM / Zotac / Z-Wave Europe



Translation
AlbaniaBulgariaCroatiaCzech_RepublicEstoniaFinlandFranceGermanyGreat_BritainGreeceHungaryItalyNetherlandsNorwayPolandPortugalRomaniaRussiaSlovak_RepublicSloveniaSpainSwedenTurkeyUkraina
Suche


erweiterte Suche
Last News
» Apacer bringt die Next-Gen Commando DDR4 Gaming Speichermodule auf den Markt
» Enermax - T.B.RGB - 120-mm-RGB-Lüfter im Test
» Rapoo MT550 - Wireless Multi-Mode Optical Maus
» Teufels Weltempfänger Radio 3sixty
» Das Cougar Phontum Gaming Headset mit HiFi-Features und perfekter Ergonomie
Online
Online ist:    
Es sind
48 Gäste Online
Anzeige
Anzeige