Willkommen

auf www.Mod-Your-Case.de

Wir wünschen dir viel Spass beim durchstöbern unserer Reviews und Casemods.

Member Login



Passwort vergessen
Menü
Last Review
» Kolink - Horizo...
von Patrick
» Scythe - Kaze F...
von Michael
» PHANTEKS - Ecli...
von Patrick
» Inter-Tech - Ar...
von Michael
» SanDisk - Mobil...
von Patrick
Anzeige

Kolink - Horizon RGB Midi-Tower im Test



Mittwoch 05. 09. 2018 - 20:26 Uhr - Yamaha präsentiert MusicCast BAR 40 und MusicCast BAR 400: schlanke Soundbars für satten Sound mit MusicCast Surround, DTS Virtual: X, Clear Voice und

ifa

Die neue Generation der Soundbars von Yamaha bereichert jedes Wohnzimmer um herausragenden Sound und elegantes Design. Die MusicCast BAR 40 liefert mit Unterstützung von DTS Virtual: X™ immersiven Surround-Sound, der das Heimkinoerlebnis auf eine neue Stufe hebt. Die MusicCast BAR 400 setzt mit einem kabellosen Subwoofer noch einen drauf und sorgt mit kräftigen Bässen für eine satte Klangkulisse. Beide Soundbars fügen sich mit Yamaha MusicCast nahtlos in das heimische Multiroom-Netzwerk ein, sind optional durch kompatible Surround-Lautsprecher kabellos erweiterbar und bieten vielfältige Anschlussmöglichkeiten wie zum Beispiel HDMI® und Bluetooth®.

Yamaha MusicCast bringt Musik ins ganze Haus

Das von Yamaha entwickelte MusicCast Multiroom-System verbindet spielend leicht alle modernen Home-Entertainment-Geräte zu einer hausweiten Klangwelt. Sämtliche ins lokale Multiroom-Netzwerk eingebundenen Geräte kommunizieren miteinander, so dass jede Quelle in jedem Raum verfügbar ist. So können die MusicCast BAR 40 und die MusicCast BAR 400 im Wohnzimmer zum Beispiel auch Musik abspielen, die von einem Smartphone, Mac, PC oder NAS gestreamt wird. Und das in Spitzenqualität. Auch hochauflösende Dateien werden in ihrer ganzen Pracht wiedergegeben, inklusive FLAC, WAV und AIFF mit bis zu 192 kHz / 24-bit sowie Apple Lossless mit bis zu 96 kHz / 24-bit.

 

MusicCast Surround für mehr Flexibilität

Dank MusicCast Surround sind die aktuellen Yamaha Soundbars maximal flexibel beim Ausbau des Surround-Systems. Für noch räumlicheren Klang können jederzeit die kompatiblen Lautsprecher MusicCast 50 oder MusicCast 20 nachgerüstet und als kabellose Surround Lautsprecher verwendet werden. Die Installation ist kinderleicht, und fügt sich ohne Kabelsalat harmonisch in jede Wohnung ein. Das innovative MusicCast Surround System ermöglicht zudem die Erweiterung der MusicCast BAR 40 um den kompatiblen kabellosen Subwoofer MusicCast SUB 100 für ultimativen Bass.

 

Bombastischer Klang: kinoreifer 3D Surround-Sound & Clear Voice

Ob Blockbuster-Filme, Lieblingsserien oder Videospiele – die Soundbars der aktuellen Generation eröffnen mitreißende Klang-Welten. Die Unterstützung von DTS Virtual: X™ sorgt für immersiven 3D Surround-Sound, der den ganzen Raum füllt. Die MusicCast BAR 40 und die MusicCast BAR 400 liefern jedoch nicht nur beeindruckenden Raumklang – sie sorgen auch für Klarheit. Der clevere Clear Voice Modus macht Sprecher und Dialoge besser hörbar, ohne Beeinträchtigung der Sound-Qualität. So lassen sich Sportübertragungen, Nachrichtensendungen und Unterhaltungsprogramme noch entspannter verfolgen.

 

Traumklang in schlichter Eleganz

Die MusicCast BAR 40 und die MusicCast BAR 400 sind mit ihrem edlen Design und ihrem platzsparenden Formfaktor echte Hingucker, die sich mühelos in jedes Wohnkonzept einfügen. Die Soundbars können frei platziert werden, ohne durch ihre flache Form den Bildschirm zu verdecken, und sind ebenfalls zur Wandmontage geeignet. Die Kraftpakete zeigen sich jedoch nicht nur bei der Aufstellung flexibel, sie bieten auch vielfältige Verbindungsmöglichkeiten. Quellen können via HDMI®, optisch digital, über Bluetooth® oder WLAN sowie über AirPlay® eingespielt werden. Der Yamaha Compressed Music Enhancer veredelt den Klang, damit jedes Ausgangsmaterial lebendiger und kraftvoller klingt. Er wurde zudem für die Aufbereitung von Musik beim Abspielen per Bluetooth® optimiert.

 

Preise und Verfügbarkeit

Die Yamaha MusicCast Soundbars sind ab sofort im Fachhandel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 499,00 Euro für die MusicCast BAR 40 und 699,00 Euro für die MusicCast BAR 400, jeweils inklusive Mehrwertsteuer.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 57 mal gelesen


Mittwoch 05. 09. 2018 - 20:16 Uhr - MusicCast 20 und MusicCast 50: Yamaha stellt besonders flexible Streaming-Lautsprecher mit Surround-Möglichkeit vor

ifa

Mit den neuen Streaming-Lautsprechern MusicCast 20 und MusicCast 50 erweitert Yamaha das Portfolio MusicCast-fähiger Geräte. Beide können mit einem entsprechenden Zwilling zu einem Stereopaar gekoppelt werden, der MusicCast 50 ist zudem schon alleine Stereo-fähig. MusicCast 20 und MusicCast 50 können auch kabellos als Surround-Lautsprecher für die neuen AV-Receiver der RX-V85 Serie sowie die neuen Soundbars MusicCast BAR 40 und MusicCast BAR 400 genutzt werden, wodurch das lästige Kabelverlegen im Wohnzimmer entfällt.

Flexibler Streaming-Lautsprecher für höchste Ansprüche

Mit MusicCast 20 und MusicCast 50 stellt Yamaha zwei neue Streaming-Lautsprecher vor, die mit ihrem Klang und ihrem breiten Funktionsumfang begeistern. Das kleinere System MusicCast 20 bietet höchstwertige Musikwiedergabe im kompakten Design und kann mit einem zweiten Exemplar zu einem vollwertigen Stereo-Setup kombiniert werden. MusicCast 50 treibt die Flexibilität auf die Spitze: Mit zwei Tiefmitteltönern und zwei Hochtönern bildet der Lautsprecher bereits für sich alleine ein Stereosystem und kann damit als äußerst kompakte Musikanlage oder zur Verbesserung des Fernsehtons genutzt werden. In Verbindung mit einem zweiten MusicCast 50 entsteht wieder ein klassisches Stereo-Setup aus zwei Lautsprechern, das mit seiner Leistungsfähigkeit sowohl Musik als auch Filme exzellent in Szene setzt.

 

Jede Musik in jedem Zimmer

MusicCast 20 und MusicCast 50 erlauben das Musikstreaming von allen gängigen Streaming-Diensten. Ob Tidal oder Deezer, Spotify oder Qobuz – mit MusicCast steht die Welt der Musik offen. Das Multiroom-System kann diese Quellen außerdem auf die verschiedenen angeschlossenen MusicCast Komponenten verteilen und damit die Musik ins ganze Haus bringen. Streamer, Soundbars, Receiver und Lautsprecher wachsen zu einem Gesamtsystem zusammen, in dem jede Quelle auf jedes Ziel geschickt werden kann. Die neuen Streaming-Lautsprecher MusicCast 20 und MusicCast 50 integrieren sich nahtlos in ein solches Setup und akzeptieren Zuspielsignale von allen angeschlossenen Wiedergabe-Geräten. Per App lässt sich die Verwaltung mühelos vom Smartphone oder Tablet aus übernehmen.

 

Heimkino ohne aufwendige Verkabelung

Die Kombination mehrerer neuer MusicCast-Geräte eröffnet weitere Möglichkeiten. So können zwei MusicCast 20 oder MusicCast 50 als rückwärtige Surround-Lautsprecher mit den neuen AV-Receivern der RX-V85 Serie sowie den neuen Soundbars MusicCast BAR 40 und MusicCast BAR 400 in einem Heimkino-Surround-Setup genutzt werden. Das Tolle daran: Es sind keine Audiokabel nötig! Die Surround-Lautsprecher werden drahtlos mit ihren Signalen versorgt. Somit entfällt das lästige Verlegen von Kabeln quer durch den Raum. Der MusicCast 50 kann bei Bedarf sogar alleine die hintere Klangabbildung eines Surround-Setups übernehmen. Er bildet dann durch eine spezielle Technologie ein Virtual Surround, sodass ein vollwertiges Heimkino-Erlebnis mit einem einzigen, kabellos angeschlossenen Lautsprecher möglich ist.

 

Preise und Verfügbarkeit

MusicCast 20 und MusicCast 50 sind ab sofort verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung für MusicCast 20 beträgt 229,00 Euro, für MusicCast 50 liegt sie bei 499,00 Euro (jeweils inklusive Mehrwertsteuer).


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 47 mal gelesen


Mittwoch 05. 09. 2018 - 19:44 Uhr - IFA 2018 mit neuen Philips Hue Produkten für perfektes Ambiente im Zuhause - vom Badezimmer übers Wohnzimmer bis zum Garten

ifa

Anlässlich der diesjährigen IFA stellt Signify (Euronext: LIGHT), Weltmarktführer für Beleuchtung, eine Reihe neuer Philips Hue Produkte vor. Philips Hue, das weltweit umfassendste, am besten vernetzte und intuitivste smarte LED-Lichtsystem, macht es so einfach wie noch nie, das Zuhause umzugestalten. Dank der erweiterten Produktpalette, einschließlich Leuchten und Spots, untermalt es alltägliche Aktivitäten in jedem Raum mit einem individuellen Lichterlebnis – durch aktivierendes Licht am Morgen bis hin zur abendlichen Entspannung.

 

Neue Lightbar verwandelt das Wohnzimmer

Philips Hue Play ist eine kompakte, vielseitige Lightbar, die auf unterschiedliche Weise positioniert werden kann, um ein beeindruckendes Lichterlebnis zu schaffen. Sie strahlt einen gleichmäßigen, indirekten Lichteffekt ab und kann sowohl horizontal als auch vertikal neben dem TV-Gerät oder als Hintergrundbeleuchtung rückseitig platziert werden. Auf dem Fußboden, auf einem Bücherregal oder einer Anrichte sorgt sie für eine perfekte Ambiente-Beleuchtung, wobei sie sich mit ihrem eleganten, schlanken Design in jeden Wohnbereich einfügt. Hue Play ist in Schwarz und Weiß erhältlich, passend für jeden Innenbereich und Geschmack.

 

Hue Play ist sofort einsatzbereit – einfach anschließen und wahlweise beliebig aufstellen oder am TV-Gerät oder Gaming-Monitor anbringen. Durch das Anschließen an die Philips Hue Bridge und der Philips Hue App kann mit einer Auswahl von 16 Millionen verschiedener Farben für jede Stimmung das perfekte Ambiente kreiert werden. Darüber hinaus lässt sich Hue Play über die Software Hue Sync, erhältlich für PC und Mac, mit Entertainment-Inhalten synchronisieren. So entsteht auf dem heimischen Sofa ein Filmerlebnis wie im Kino oder ein völlig neues Level an Spannung und Intensität beim Gaming. 

 

Dank des smart konzipierten Netzteils kann Hue Play mit nur einer Steckdose auf bis zu drei Einheiten erweitert werden. Das Produkt wird erstmals auf der gamescom in Köln (Razer-Stand, Halle 5.1, Stand B10) gezeigt, vor der offiziellen Präsentation auf der IFA 2018.

 

Modernes Design trifft auf höchste Qualität 

Signify hat sein Philips Hue-Sortiment durch zwei Pendelleuchten mit weißem und farbigem Licht erweitert, die den Esstisch in perfektes Ambiente tauchen – ob beim abendlichen Familienessen unter der Woche oder einer Dinnerparty mit Freunden am Samstagabend. Die geradlinige Pendelleuchte Philips Hue Ensis mit weißem und farbigem Ambiente-Licht vereint Funktion und Stimmung. Das nach unten abstrahlende Licht kann mit dem passenden Weißlicht auf die alltäglichen Aktivitäten abgestimmt werden, das obere Licht sorgt gleichzeitig für eine angenehme Atmosphäre. Für optimalen Komfort und maximale Raumwirkung lässt sich jeder Lichtpunkt individuell regeln. Die Pendelleuchte Philips Hue Flourish mit weißem und farbigem Ambiente-Licht kombiniert ein markantes Design mit einem matten Glasschirm und sorgt über dem Esstisch hängend für besondere Atmosphäre. Hue Flourish ist auch als dekorative Tisch- und Deckenleuchte erhältlich.

 

Wände mit Licht bemalen

Wohnbereiche werden für unterschiedlichste Zwecke genutzt, sollen gleichzeitig aber auch gut aussehen. Philips Hue Sana, Liane und Signe sind speziell dafür konzipiert, stimmungsvolle Beleuchtungseffekte sowohl in weißem als auch farbigem Licht zu kreieren und damit immer die perfekte Atmosphäre zu schaffen. Die Wandleuchten Hue Sana, in einzigartigem kreisförmigem Design, und Hue Liane, minimalistisch und linear, können jede dunkle Ecke des Raums aufhellen und sich als dekoratives Element im Raum einfügen. Hue Signe ist als Steh- und Tischleuchte erhältlich und besticht durch ihr elegantes, schlankes Design. Sie eignet sich perfekt für die Platzierung neben dem TV-Gerät und lässt ganze Wände in farbigem, ambientem Licht erstrahlen. 

 

Verbunden mit der Philips Hue Bridge können Nutzer mit den vorgestellten Leuchten sämtliche Vorteile der intelligenten Funktionen von Hue nutzen. Genau wie Hue Play können auch die vorgestellten farbfähigen Leuchten durch die Software Hue Sync mit Entertainment-Inhalten in Echtzeit synchronisiert werden. Neben Hue Play ist Hue Signe hierfür besonders geeignet, da sie durch das schlanke Design und als Stehleuchte konzipiert flexibel neben einem TV-Gerät oder Monitor aufgestellt werden kann.

 

Neue Panelleuchten – echte Allrounder

Für die Vorbereitung eines Drei-Gänge-Menüs in der Küche, gemütliche Stimmung bei einem guten Buch oder um Flure oder Abstellräume mit funktionalem Tageslicht auszustatten – die neue Philips Hue Aurelle LED-Panelleuchte ist ein echter Allrounder. Das attraktive Schwebedesign maximiert gleichzeitig den Lichteffekt und lässt Räume großzügiger wirken. Dank der hochwertigen Ausführung fügt sich die Panelleuchte harmonisch in die Inneneinrichtung ein und schafft die gewünschte Atmosphäre. Alle Hue Aurelle-Panelleuchten werden mit einem Dimmschalter geliefert und können an der Decke oder an der Wand montiert werden. Sie sind in vier verschiedenen Größen erhältlich.

 

Vielseitige Badezimmerbeleuchtung 

Helles, aktivierendes Licht zum Aufstehen oder warmweiß gedimmtes Licht vor dem Schlafengehen – mit der neuen Philips Hue Adore-Badezimmerkollektion lässt sich die Badbeleuchtung auf Knopfdruck verwandeln. Die sieben Leuchten mit weißem Ambiente-Licht verfügen über vier voreingestellte Lichtrezepte: morgens hilft das Lichtrezept „Energie tanken“ dabei, in Fahrt zu kommen, bevor für die Rasur oder das Auftragen des Make-ups zu „Konzentrieren“ gewechselt werden kann. „Lesen“ stellt die optimale Begleitung für ein entspannendes Schaumbad mit einem Buch dar, das Lichtrezept „Entspannen“ lässt den Stress des Alltags verschwinden. Für eine perfekte Beleuchtung zu jeder Tageszeit. 

 

Willkommen zu Hause

Mit dem neuen Philips Hue White GU10 Spot und der ‚Nachhause kommen‘-Funktion der Philips Hue App muss niemand nach einem langen Tag ein dunkles Zuhause betreten. Die Standort-Funktion der App synchronisiert sich mit dem Mobiltelefon und erkennt so, dass man auf dem Heimweg ist. Zur Begrüßung schaltet sich das Licht automatisch ein. Der Hue White GU10 Spot kann dadurch gerade bei Nacht und in den dunklen Wintermonaten für ein Gefühl der Sicherheit sorgen. Die Spots können auch mit einem Philips Hue Bewegungsmelder kombiniert werden. Wenn dieser sich zum Beispiel im Flur befindet, schaltet sich das Licht beim Betreten des Hauses automatisch ein.

 

Extrem biegsam und wetterfest: der neue Outdoor Lightstrip ist da

Der Philips Hue Outdoor Lightstrip ist das neuste Mitglied der Hue Outdoor-Familie für den Außenbereich. Er wurde speziell für den Einsatz im Freien entwickelt und verfügt mit IP67 über den höchsten Schutzgrad gegen Staub und Wasser. Er kann bedenkenlos im Freien verwendet und sogar in bis zu 1m tiefes Wasser untergetaucht werden. Der biegsame Lightstrip eignet sich durch perfekt diffuses Licht auf vielfältige Weise ideal zur Verschönerung des Gartens: zur Akzentuierung von Blumenbeeten und Balkongeländern, zum Hervorheben von Wegen oder einfach, um genau die richtige Atmosphäre für einen Grillabend zu schaffen. Dabei kann er dank Anschluss an eine Außensteckdose und mithilfe der mitgelieferten Befestigungsklammern und Schrauben ganz einfach montiert und in Betrieb genommen werden.

 

Philips Hue Play wird ab Oktober 2018 als Einzelpack (UVP 69,99 Euro), Doppelpack (UVP 129,99 Euro) und Erweiterung (UVP 59,99 Euro) erhältlich sein. Zudem gibt es ein 5-Meter-Verlängerungskabel (UVP 14,99 Euro). Philips Hue Signe ist ab September als Tischleuchte (UVP 169,99 Euro) und Stehleuchte (UVP 269,99 Euro) erhältlich.

 

Die Philips Hue Ensis Pendelleuchte ist ab September zum UVP von 399,99 Euro erhältlich, die unverbindlichen Preisempfehlungen für die Philips Hue Flourish-Produkte, verfügbar ab Oktober, liegen zwischen 129,99 Euro und 349,99 Euro.  

 

Die Wandleuchten Philips Hue Sana und Liane haben einen UVP von 169,99 Euro und sind ab September erhältlich.

 

Die Philips Hue Aurelle LED-Panelleuchte, erhältlich ab September, ist in den Maßen 30x30cm, 40x40cm, 60x60cm und 120x30cm verfügbar. Die unverbindlichen Preisempfehlungen liegen zwischen 134,99 Euro und 199,99 Euro.

 

Die komplette Philips Hue Adore-Badezimmerkollektion besteht aus einer Spiegelleuchte, einem 1er Spot, einem 2er Spot, einem 3er Spot, einem 3er Spot (rund), einer Deckenleuchte und einer Wandleuchte. Alle Leuchten können einfach in ein vorhandenes Hue-System integriert werden. Sie verfügen über einen praktischen kabellosen Dimmschalter und vier vorab eingestellte Lichtszenen. Spritzwasser und Wasserdampf können ihnen dank der Schutzklasse IP44 nichts anhaben. Die unverbindlichen Preisempfehlungen liegen zwischen 79,99 Euro und 249,99 Euro.

 

Der dimmbare Philips Hue White GU10 Spot ist ab Anfang September im Handel erhältlich. Eine einzelne Lampe wird 19,95 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) kosten und ein Doppelpack 34,95 Euro.

 

Der Philips Hue Outdoor Lightstrip wird ab Oktober 2018 in einer 2-Meter-Ausführung und einer 5-Meter-Ausführung erhältlich sein. Die unverbindlichen Preisempfehlungen liegen bei 89,95 Euro (2m Version) und 159,95 Euro (5m Version).


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 42 mal gelesen


Mittwoch 05. 09. 2018 - 19:35 Uhr - IFA 2018: beyerdynamic zeigt Blue BYRD ANC und LAGOON ANC

ifa

Die Weltneuheit: beyerdynamic vereint Active Noise Cancelling und dynamische Klang-Personalisierung. Die neuen Kopfhörer Blue BYRD ANC und LAGOON ANC revolutionieren den kabellosen Musikgenuss durch die weltweit einzigartige Verbindung von modernster aktiver Geräuschunterdrückung mit der innovativen MOSAYC Klang-Personalisierung. So sorgen sie nicht nur für erholsame Stille, sondern übertreffen herkömmliche ANC-Kopfhörer auch durch beste Klangqualität und passen sich dem individuellen Hörvermögen ihres Besitzers an. Der kabellose Neckband-In-Ear-Kopfhörer Blue BYRD ANC und der Over-Ear LAGOON ANC setzen aber nicht nur technologische und klangliche Maßstäbe. Während der Blue BYRD ANC durch sein extrem flaches, ergonomisches Gehäusekonzept überzeugt, eröffnet der LAGOON ANC eine völlig neue Dimension und bietet Design, Komfort und Klang in Vollendung.

 

Aktive Geräuschunterdrückung ohne Kompromisse

Einfach die Welt um sich herum vergessen und entspannt in seine Lieblingsmusik abtauchen – beyerdynamic verwendet digitales Active Noise Cancelling mit Hybrid-Technologie, um störende Umgebungsgeräusche aufzuheben. Hierbei kommt eine Kombination aus Feed-forward- und Feed-back-ANC zum Einsatz: Sowohl an der Außenseite des Gehäuses als auch innerhalb der Gehäuseschale erfassen Mikrofone den störenden Lärm. Die in den Kopfhörer integrierte Elektronik erzeugt daraufhin eine Gegenschallwelle, die das störende Geräusch neutralisiert. Das Ergebnis: Der Lärm kommt nicht mehr am Trommelfell an und es bleiben wohltuende Stille und die reine, ungetrübte Musik. Die aufwendige Hybrid-ANC-Technologie der neuesten Generation und die jahrzehntelange Erfahrung der Ingenieure von beyerdynamic sorgen dabei für eine Klangqualität ohne Abstriche, die selbst höchsten Ansprüchen genügt. Auf ein völlig neues Niveau hebt die beyerdynamic ANC-Kopfhörer schließlich die Kombination mit der innovativen MOSAYC Klang-Personalisierung – eine Weltpremiere, die den Markt für ANC-Kopfhörer revolutioniert.

 

Besser hören als je zuvor mit MOSAYC Klang-Personalisierung

Das menschliche Gehör unterscheidet sich von Person zu Person und verändert sich im Laufe eines Lebens stark. Wie bei einem Mosaik gehen einzelne Bausteine des akustischen Gesamtbilds verloren oder verblassen. Feine Details verschwimmen, einzelne Frequenzen und Klangfarben verlieren an Kraft. Durch die innovative MOSAYC Klang-Personalisierung von beyerdynamic wird das Klangbild wieder vervollständigt. Hierfür kommt Mimi Defined™ zum Einsatz: Über einen Hörtest, basierend auf den Forschungen von Mimi Hearing Technologies, wird in der beyerdynamic MIY App für Android- und iOS-Mobilgeräte ein individuelles Hörprofil erstellt. Durch dieses wird der Klang des Blue BYRD ANC und LAGOON ANC dynamisch an das Hörvermögen seines Trägers angepasst. Die Steine des Mosaiks werden quasi wieder aufgefüllt, für ein vollständiges, brillantes Klangbild, das in seiner ganzen Farbenpracht und Detailfülle erstrahlt. Das Hörprofil selbst wird direkt im Kopfhörer abgespeichert, sodass die individuelle Klang-Personalisierung an jeder Quelle auch ohne App verwendet werden kann. Alle Kopfhörer mit MOSAYC Klang-Personalisierung werden zukünftig auch anhand eines Logos zu erkennen sein. Mit MOSAYC setzt beyerdynamic die erfolgreiche Kooperation mit Mimi Hearing Technologies fort und nutzt die neueste Generation von Mimi Defined™.

 

Ein In-Ear der Superlative: Blue BYRD ANC

Das neue Spitzen-Modell der BYRD In-Ear-Serie von beyerdynamic setzt in allen Bereichen Maßstäbe: Die Kopfhörer bieten einen satten, detailreichen und perfekt abgestimmten Klang und verfügen über die neuesten Technologien – inklusive ANC und MOSAYC. Das stilvolle Design besticht durch hochwertige Materialien und optimalen Tragekomfort. Die In-Ear-Kopfhörer wurden speziell an die Form des menschlichen Ohrs angepasst und sind besonders flach. Sie sitzen in jeder Situation perfekt, ragen nicht aus der Ohrmuschel heraus und drücken auch nicht, wenn ihr Nutzer auf der Seite liegt. Das Neckband aus weichem, glattem Polymer, fünf Paar Ohrpassstücke sowie robuste Kabel mit samtiger Oberfläche sorgen nicht nur für ein angenehmes Tragegefühl, sondern auch für höchste Langlebigkeit und geringe Kabelgeräusche. Die Ohrpassstücke und der Cerumenschutz gegen Ohrenschmalz können unkompliziert gereinigt oder ersetzt werden. Zierplatten aus eloxiertem und glasperlgestrahltem Aluminium machen die Kopfhörer auch optisch zu einem Highlight.

Optimale Bedienung und beste Klangqualität

Technische Highlights wie digitales Active Noise Cancelling mit Hybrid-Technologie und MOSAYC Klang-Personalisierung werden beim Blue BYRD ANC abgerundet durch die neuesten Audio-Codecs zur Bluetooth®-Übertragung wie Qualcomm® aptX™ für Android- und AAC für iOS-Geräte. Die Unterstützung von aptX™ Low Latency sorgt für eine nahezu latenzfreie, Lippen-synchrone Übertragung des Klangs von kompatiblen Quellen wie Fernsehern, Notebooks und Tablets. Die universelle 3-Tasten-Fernbedienung bietet höchsten Komfort, wenn der Blue BYRD ANC als Headset verwendet wird und ist sowohl mit Android- als auch iOS-Geräten kompatibel. So können die Medienwiedergabe, Anrufe oder der persönliche Assistent (Google, Siri, etc.) flexibel gesteuert werden. Als komfortable Alternative zur Fernbedienung verfügt der Kopfhörer über einen Drehregler für die Lautstärke. Das hochwertige Mikrofon von beyerdynamic und die Qualcomm® cVc™ Technologie erhöhen die Sprachverständlichkeit beim Telefonieren. Mit bis zu 18 Stunden Akkulaufzeit bei deaktiviertem ANC und bis zu zehn Stunden Laufzeit mit ANC ist der Kopfhörer ein zuverlässiger Begleiter für jeden Tag. Über USB-C ist er im Handumdrehen wieder aufgeladen und so auch auf Reisen jederzeit einsatzbereit.

Ruhe finden, Musik genießen, egal wo man ist: LAGOON ANC

Wer viel auf Reisen ist, um die Welt zu entdecken oder weil er von Business-Termin zu Business-Termin pendelt, weiß einen vollkommenen Moment der Stille zu schätzen. Mit den mobilen LAGOON ANC Premium-Kopfhörern von beyerdynamic ist die Ruhe-Oase nur einen Fingerstrich entfernt. Die stilvollen Bluetooth®-Over-Ears verbinden die herausragende Klangqualität eines beyerdynamic Kopfhörers und modernstes digitales Active Noise Cancelling, dessen Intensität sich per Schalter in zwei Stufen regulieren lässt. Bereits bei deaktiviertem ANC und im Kabelbetrieb klingt der LAGOON ANC exzellent – in ihm steckt das gesamte Knowhow des Traditionsherstellers aus Heilbronn. Kabellos, mit aktiviertem ANC und der innovativen MOSAYC Klang-Personalisierung erschließt sich dem Träger eine völlig neue Welt: perfekter Musikgenuss ohne Abstriche, ohne Störgeräusche von außen und optimal auf das individuelle Hörvermögen abgestimmt. 

Für den anspruchsvollen Alltag konstruiert

Das durchdachte, komfortable Design des LAGOON ANC macht ihn zum perfekten Begleiter auf Reisen: Die Ohr-umschließenden Polster aus hochwertigem Memory-Foam mit Protein-Kunstleder-Überzug sind besonders anschmiegsam, folgen der Anatomie des Ohrs und sind angenehm zu tragen. Dadurch schließt der Over-Ear sehr gut ab und reduziert Störgeräusche bereits ohne aktives ANC. Der hochwertige Federstahl-Bügel sitzt angenehm – nicht zu stramm, aber sicher – auf dem Kopf. Die Gehäuseschalen sind für den einfachen Transport dreh- und flach zusammenklappbar, sodass der Kopfhörer mühelos im kompakten Hardcase (im Lieferumfang) Platz findet.

Innovatives Bedienkonzept für maximalen Komfort

Ein weiterer Geniestreich der Ingenieure aus Heilbronn ist das einmalige Light Guide System: Um die Bedienung zu erleichtern, leuchtet die Innenseite der Kopfhörer in verschiedenen Farben. Es genügt, den Kopfhörer kurz abzusetzen und einen Blick auf die Lichtfarbe zu werfen, um den aktuellen Status zu sehen. Während man den Kopfhörer trägt, wird die Umgebung somit nicht durch ein blinkendes oder leuchtendes Status-Licht gestört. Das Touchpad auf der rechten Hörschale garantiert die mühelose Bedienung per Fingerstrich. Als moderner Bluetooth® Kopfhörer verfügt der LAGOON ANC außerdem über die neuesten Audio-Codecs wie Qualcomm® aptX™,  aptX™ Low Latency und AAC. Für höchste Sprachverständlichkeit im Headset-Betrieb kommt die Qualcomm® cVc™ Technologie zum Einsatz und die Sprachansage ist auf Deutsch und Englisch verfügbar. Mit einer sensationellen Akkulaufzeit von bis zu 24 Stunden bei aktiviertem ANC und bis zu 46 Stunden bei ausgeschalteter Geräuschunterdrückung hält der Kopfhörer auch auf längeren Reisen mühelos durch, bevor er per USB-C wieder aufgeladen werden muss. 

Verfügbarkeit und Preis

Der Blue BYRD ANC wird im Laufe des vierten Quartals 2018 im Onlineshop auf beyerdynamic.de sowie im Fachhandel verfügbar sein. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 249,00 Euro (inklusive Mehrwertsteuer). Der LAGOON ANC ist in den Varianten Traveller (Schwarz/Blau) sowie Explorer (Grau/Braun) ab Q4 2018 online und im Fachhandel erhältlich. Seine unverbindliche Preisempfehlung beträgt 399,00 Euro (inkl. MwSt.).


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 50 mal gelesen


Mittwoch 05. 09. 2018 - 11:41 Uhr - Lumzag bringt neue Smart Bags auf den Markt

Allgemein

Lumzag ist einzigartig in der Branche und verfügt über sieben intelligente Funktionen, die jeweils sorgfältig mit Blick auf den Komfort und die Bequemlichkeit aller Beteiligten entwickelt wurden.

Dazu gehören:

  • Das kabellose Ladegerät mit eingebauter Strombank lädt Ihr Telefon, Tablet, Laptop und jedes andere Gerät für unterwegs auf.
  • Inside Light aktiviert sich automatisch im Dunkeln und beleuchtet das Innere der Tasche.
  • Missing Item Reminder verfolgt, was du im Rucksack hast und benachrichtigt dich, wenn etwas zurückgelassen wird.
  • Die Rückfahrkamera zeigt, was hinter Ihnen vor sich geht.
  • Der Remote Anti-Diebstahlwarn-Alarm und die Offene Alarmanlage warnt Sie, wenn jemand versucht, Ihre Tasche zu öffnen und benachrichtigt Sie, wenn die Entfernung zwischen Ihnen und Ihrem Rucksack zu groß ist.
  • Echtzeit-GPS-Ortung ermöglicht es dir, den genauen Standort deines Rucksacks genau zu kennen.
  • Wi-Fi Everywhere hält dich in Verbindung, auch wenn du um den Globus reist.


Der Zugriff auf alle Funktionen erfolgt über die Lumzag-App, die mit den neuesten Updates auf allen Plattformen kompatibel ist.


 
Die Taschen sind in drei Modellen erhältlich: der Rucksack, die Kuriertasche und die Crossbody-Beutel. Alle Modelle sind mit den sieben intelligenten Funktionen ausgestattet. Das Line-Up ist so konzipiert, dass es sich an den Stil und die Vorlieben jedes Einzelnen anpasst. Lumzag-Taschen sind auf Vielseitigkeit ausgelegt, so dass Sie, egal wohin Sie die Welt auch führt, bei Lumzag voll und ganz auf Ihre Kosten kommen werden.



Lumzag ist aufgrund seines modernen und innovativen Stils ein sehr gefragtes Produkt. Kombiniert wird es mit hochwertigen Materialien wie Carbon Fiber von Carbitex, mit AquaGuard silikonbeschichteten, wasserdichten Reißverschlüssen von YKK und echtem italienischem Leder. Lumzag bietet auch Kunstleder oder Nylon an, um den Vorlieben aller gerecht zu werden.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 51 mal gelesen


Mittwoch 05. 09. 2018 - 11:11 Uhr - Wavemaster FUSION: Brillanter Bass in seiner kompaktesten Form

Allgemein

Ohne den nötigen Tiefgang können Musik oder der Sound von Filmen und Spielen zumeist ihre ganze Klanggewalt nicht entfalten. Der FUSION ist ein leistungsstarker und hochwertiger aktiver Subwoofer, der einen kraftvollen und dynamischen Bass erzeugt und in Filmen, Musik und Spielen für ein exzellentes Tieftonfundament im Frequenzbereich von 30-180 Hz sorgt. Sein außergewöhnliches Klangvolumen erhält der neue Wavemaster Subwoofer durch seine Bassreflex-Technologie mit zwei Passivradiatoren, die neben den besonders kompakten Abmessungen eine charakteristische Stärke des FUSION ist.



Der FUSION ermöglicht die individuelle Klanganpassung für einen universellen Betrieb mit allen 2.0 Lautsprechersystemen, die über einen Subwooferausgang verfügen. Über separate Einstellregler für Pegel, Trennfrequenz und Phase auf  seiner Rückseite kann der FUSION für die Nutzung mit anderen Geräten optimiert werden. Besonders gut fügt er sich in die aktuellen TWO- und CUBE-Serien von Wavemaster ein und erweitert deren vielfach ausgezeichnete Soundprofile durch seine 125 Watt Sinusleistung (RMS) um einen druckvollen und konturierten Bass. Durch das laststabile Netzteil bietet der integrierte Verstärker eine präzise Signalverarbeitung vom Eingang über die Klangsteuerung bis zur Endstufe.



Um das Zusammenspiel mit 2.0 Systemen noch zu verbessern, verfügt der FUSION über eine PHASE-Einstellung (0-180°). Diese dient dazu, den Subwoofer und die Stereo-Lautsprecher im optimalen Gleichtakt schwingen zu lassen, um die jeweiligen Schallanteile zu einem idealen und harmonischen Klangbild zusammenzuführen. Für den einfachen und komfortablen Betrieb sorgt dabei die Auto Switch Funktion. Wird der FUSION an ein System angeschlossen, aktiviert er sich automatisch, sobald er ein eingehendes Audiosignal empfängt. Im Standby-Betrieb verbraucht der FUSION dabei gerade einmal 0,5Watt, per Power-Schalter kann er jedoch auch manuell ein- oder ausgeschaltet werden.



Das akustisch bedämpfte MDF-Gehäuse umschließt einen hochwertigen Tieftöner mit Aluminium-Konus-Membran und zwei Aluminium-Konus Passivradiatoren. Mit seinem minimalistischen aber klassischen Design führt der FUSION die von Wavemaster gewohnte zeitlose Eleganz fort und harmoniert durch die beiden Farbvarianten Stone Grey und Soft White hervorragend mit den Modellen der TWO- und CUBE-Serie.



Technische Daten

  • Aktiver Subwoofer
  • Eingebauter Class-D-Verstärker mit einstellbaren aktiven Filtern
  • 200mm (8“) Aluminium-Konus Tieftöner und 2x Aluminium-Konus Passivradiatoren
  • Einstellregler für PEGEL, PHASE 0-180° und TRENNFREQUENZ 40-180Hz
  • Bass Boost 43 Hz +5 dB
  • Umschalter für manuellen oder automatischen Betrieb ON-AUTO-STANDBY
  • Wahlschalter, Einstellregler und Netz-Hauptschalter auf der Geräterückseite
  • Audio Signal Sensor für AUTO-EIN und AUTO-STANDBY abhängig vom Audiosignal
  • Line-In mit RCA- (Cinch-) Buchsen, ca. 600mV
  • Verbindung über Audiokabel
  • Frequenzbereich: 30 - 180 Hz
  • Verstärker-Ausgangsleistung (RMS): 125 W
  • Netzspannung: 230/115 Volt ~ 50/60 Hz, Standby Power
  • Abmessungen: 260 x 260 x 260 mm


Der Wavemaster FUSION ist ab sofort in den Farben Soft White und Stone Gray zu einer UVP von 319,95 Euro im Handel erhältlich.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 54 mal gelesen


Mittwoch 05. 09. 2018 - 08:30 Uhr - POPP präsentiert neues Smart Camera Gateway

ifa

Der deutsche Smart Home Pionier POPP präsentiert auf der IFA in Berlin sein neues Smart Camera Gateway, eine intelligente Kombination aus einer IP-Kamera und einem Z-Wave fähigen Gateway. Das innovative Gerät erlaubt es, ein Smart Home zu jeder Zeit von jedem Ort aus per Kamerafunktion zu überwachen und per App oder Sprachbefehl zu steuern: Zu Hause alles im Blick, für ein rundum gutes Gefühl.

Einfach mal nachschauen, ob Zuhause alles in Ordnung ist


Mit dem neuen Smart Camera Gateway verpassen Sie kein wichtiges Ereignis mehr zu Hause: Ob freudige Momente wie Familienfeier, geschäftliche Beratungsgespräche oder ungebetener Besuch von Eindringlingen – die neue IP-Kamera von POPP zeichnet alle relevanten Geschehnisse in HD-Qualität auf und hält den Moment für die Ewigkeit fest. Ob Tag oder Nacht, ob Sie im Haus sind oder unterwegs, per App können Sie jederzeit einen Blick in ihr Zuhause werfen und sich vergewissern, ob alles in Ordnung ist. Da das Gerät nicht nur eine Innen-Kamera sondern gleichzeitig auch ein Gateway ist, können Sie alle Z-Wave fähigen Geräten hierüber steuern und so zum Beispiel das Licht ausschalten
oder die Alarmanlage aktivieren. Der Vorstellungskraft sind hier aufgrund der Interoperabilität des großen Z-Wave Ökosystem kaum Grenzen gesetzt.

Technische Highlights

In der Z-Wave Gateway-Funktion unterstützt das Gerät bis zu 60 Z-Wave Sensoren und Aktoren. Es verfügt hierbei über die vollumfänglichen Funktionen einer Smart Home Zentrale, beispielweise das Anlegen und Auslösen von Regeln, das Definieren von automatischen Szenarien, das Kreieren von Räumen und Gruppen zur einfachen und übersichtlichen Verwaltung der Smart Home Geräte. Auch die manuelle Steuerung und Bedienung von unterwegs über das Smartphone ist möglich. Die integrierte IP-Kamera verfügt über Tag- und Nachtbetrieb. Der Infrarotfilter erkennt die Helligkeit des Raums und schaltet den Filter automatisch auf Tag- oder Nachtmodus um. Die Kamera bietet eine Full-HD-Auflösung und verfügt über ein 140° Weitwinkelobjektiv für bestechende Aufnahmen. Videos können wahlweise auf einer Micro-SD-Karte, auf beliebigen Standard-NAS-Geräten oder mit einem Dropbox- Konto aufgezeichnet werden. Selbstverständlich können die aufgezeichneten Videodateien anschließend remote auf mobilen Geräten (Apple & Android) oder Computern wiedergeben werden. Weiterhin wird Zwei-Wege-Audio unterstützt: Damit kann mittels eines mobilen Endgeräts über die Lautsprecher der Kamera mit Personen kommuniziert werden, die in der Nähe des Geräts sind. Das POPP Smart Camera Gateway ist per App (iOS und Android) oder Sprachassistent (Google Home & Amazon Alexa) steuerbar. Erhältlich ist das innovative Produkt ab September 2018 über den Fachhandel des Vermarktungspartners Z-Wave Europe. Der empfohlene Verkaufspreis liegt bei 169,- Euro.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 60 mal gelesen




[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 ] »



2K / 360fly / ADATA / Acer / Activeon / Aerocool / Alpenfön / ALPHACOOL / Antec / Aquacomputer / Aquatuning / ARCTIC / Asrock / ASUS / AVM / Beamie / be quiet! / BIG D / BitFenix / bloody / CableMod / Caseking / CHERRY / CHIEFTEC / CeBit / CES / Codemasters / Colorful / Computex / COOLINK / Cooltek / Corsair / COUGAR / Creative / Cryorig / Cyber Snipa / Deepcool / Dell / Devolo / EA Games / EASARS / Edifier / EIZO / Enermax / EpicGear / eQ-3 / EVGA / Fast2Lan / Fnatic Gear / Fractal Design / Func / FSP / Gamdias / Gamescom / Geizhals / Genius / Giada / Gigabyte / GigaPlus / GMYLE / GoPro / HAMA / Harman / HP / HIS / ID-COOLING / innoDisk / IFA / I-QUTE / Idiazone / Intel / Intenso / IN WIN / JBL / KLEVV / Kingston / Kitvision / LAMPTRON / Lancool / LC-Power / Lenovo / LEPA / Lian Li / Liquid Extasy / Logitech / Luxa² / Mach Xtreme / MIONIX / MIPS / MSI / nacon / Nanoxia / nerdytec / Nitro Conceps / noblechairs / Noctua / NOISEBLOCKER / NVIDIA / NZXT / OCZ / Ozone / PC-Cooling / PHANTEKS / PNY / PHOBYA / PowerColor / Prolimatech / PQI / QPAD / Raidmax / Raijintek / RaidSonic / rasurbo / Raumfeld / Razer / Reeven / Roccat / Samsung / Sandisk / SAPPHIRE / SCYTHE / Seasonic / sengled / Sharkoon / Shogun Bros / SteelSeries / Super Flower / Synology / SilentiumPC / tabHome / Tado° / Telegärtner / Telekom / Tesoro / Thecus / Tiger / Thermaltake / Thermalright / Teufel / Toshiba / TP-Link / Turtle Beach / Tuxedo / Ubisoft / VPRO / Warner Bros. / Western Digital / XFX / Xigmatek / Xilence / XMG / ZIGNUM / Zotac / Z-Wave Europe



Translation
AlbaniaBulgariaCroatiaCzech_RepublicEstoniaFinlandFranceGermanyGreat_BritainGreeceHungaryItalyNetherlandsNorwayPolandPortugalRomaniaRussiaSlovak_RepublicSloveniaSpainSwedenTurkeyUkraina
Suche


erweiterte Suche
Last News
» Das neue iPhone schneller laden: Netzteile und Powerbanks von XLayer für maximale Lade-Effizienz
» NVIDIA RTX-20-Serie ab heute im Handel / Game-Ready-Treiber für Assassin’s Creed Odyssey, Forza Horizon 4 und FIFA 19
» Das Galaxy A7 eröffnet neue Perspektiven in der Smartphone-Mittelklasse
» LG UK-Serie: UHD und HDR – der scharfe Standard für jeden Schreibtisch
» Kolink - Horizon RGB Midi-Tower im Test
Anzeige
Anzeige